NEWSÜBERSICHT

  • Alle
  • Café Amerikana
  • Digitalisierung & Cybersicherheit
  • Europäische Union
  • Frieden und Sicherheit
  • Migration
  • News
  • PodCast
  • PolisBrief
  • PolisPaper
  • Projects
  • Publikation
  • The Brexit PodCast
  • UNCERTAIN STATES
  • Unkategorisiert

23 JUN | Allez l’Europe: Workshop zu deutsch-französischer Verteidigungskooperation

Within the “Allez l’Europe! // Vorwärts Europa!” all-day event at the Institut français Berlin on 23 June, Polis hosted an interactive panel discussion and workshop on Franco-German priorities in European defence. Thereafter, a workshop with 20 participants generated concrete proposals for the next steps forward.

AUSSCHREIBUNG // EUROPA NEU DENKEN – EUROPA NA NOWO

AUSSCHREIBUNG Workshopteilnahme EUROPA NEU DENKEN - EUROPA NA NOWO Seit der Unterzeichnung des Nachbarschaftsvertrages 1991 stand es um die polnisch-deutschen Beziehungen nicht schlechter. Insbesondere die deutsche Migrationspolitik sowie der Umgang mit Russland sind in der polnischen Gesellschaft hoch umstritten, während in Deutschland die Politik der PiS-Regierung und deren Entfernung von europäischen Werten auf Unverständnis stößt. Viele dieser Themen sind in [...]

Ausschreibung: deutsch-russischer demoSlam in Jekaterinburg

Die aktuellen Schwierigkeiten im deutsch-russischen Dialog zeigen, dass oft Begriffe wie Demokratie, Zivilgesellschaft, Toleranz etc. unterschiedlich verstanden oder ausgelegt werden. Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten in diesem Workshop die Gelegenheit, sich mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten in ihrem Verständnis dieser komplexen Begriffe auseinanderzusetzen.

Apply now! Women, Peace and Security Workshops in Kyiv & Tbilisi #womenps

Polis, Ideas for Change and the IDP Women Association „Consent“ invite applications for two workshops on women, peace and security in Kyiv and Tbilisi this fall. Apply now!

Polis kocht! Chancengleichheit für geflüchtete Frauen auf dem Arbeitsmarkt

Am 25. Mai 2018 lud Polis 180 zur Auftaktveranstaltung der Reihe „Polis kocht! Außen- und Europapolitik geht durch den Magen“. Wir diskutierten mit Margrit Zauner, Leiterin der Abteilung Arbeit und Berufliche Bildung der Berliner Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Workshop | Reproduktive Rechte in Europa: Einen Schritt vor, zwei zurück?

Die (neu) entfachte Debatte um Paragraph §219a, das Referendum in Irland und die Abtreibungsdebatte in Polen haben wir zum Anlass genommen, um in der Schwarzkopf-Stiftung über reproduktive Rechte in europäischer Perspektive zu diskutieren. Lest hier mehr!

Recap: Storytelling Workshop for Polis Members

On 5 June 2018 we organized a storytelling workshop for Polis members. Read our recap and find out how to become a good storyteller!

Polis Teatime | Women’s Participation in Peace Processes – Lessons from Kenya

On 11 July we organized a Polis teatime with Dr. Tecla Namachanja Wanjala, former Commissioner of the Truth, Justice and Reconciliation Commission Kenya (TJRC-Kenya). Read more about our discussions in this report!

Call for Applications: Workshop in Tbilisi this September #GEOEUvalues

Apply now for our workshop and conference on European values, taking place in Tbilisi from 17-20 September 2018!

POLIS BRIEF #5 | CDPS’s Litmus Test

On 14 June 2018, EULEX Kosovo, the largest EU civilian mission to date, officially came to an end. With the stakes set high and the failure to protect civilian lives in Bosnia still painfully looming in the background, EULEX severely put to test the principles agreed upon in the CSDP. As Frauke Seebass argues in Polis Brief #5, the EU has used these lessons learned to reinvented its role in the region. 2018 has brought renewed momentum for EU cooperation with the Western Balkans as concrete strategies set out to pave a rocky road ahead.

Café Amerikana – ¿A donde vás, México?

In der elften Folge von “Café Amerikana” diskutieren wir mit José Angel Quintanilla, Politikberater in Mexiko-Stadt über die bevorstehenden Wahlen in Mexiko. José gibt uns einen Überblick über die Kandidaten, deren Erfolgsaussichten und historischer Bedeutung im mexikanischen Kontext.

POLIS BRIEF #4 | Selbstbewusstsein im transatlantischen Handelsstreit

Im Polis Brief #4 präsentiert Robert Fisher Lösungansätze für den transatlantischen Handelsstreit, der kürzlich zur Verhängung von Einfuhrzöllen auf Stahl und Aluminium geführt hat.

29. Mai | Joint Argo and Polis180 Event on Franco-German Defence Cooperation

The discussion in Paris organized by Argo and Polis180 and hosted by l’Institut de recherche stratégique de l’Ecole Militaire (IRSEM)was the kick-off to Allez L’Europe // Vorwärts Europa! It revolved around three major topics: strategic autonomy, how to support each other’s priorities for defence and the question of how to deal with different threat perceptions and partners.

23. Mai | Mitgliederversammlung: Polis180 wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder von Polis180 haben einen neuen Vorstand gewählt! Damit ist Polis für das nächste aufregende Jahr als Grassroots-Thinktank bestens gewappnet.

23-24 May | EU Conference on Youth, Peace & Security in Brussels

Polis-Mitglied Julian Demmer nahm auf Einladung des EEAS an der EU Conference on Youth, Peace & Security in Brüssel teil.

JAHRESBERICHT 2016/17

Junge Menschen zu IdeengeberInnen der deutschen Außen- und Europapolitik zu machen – das ist seit Mai 2015 das Ziel von Polis180. Seither sind wir auf unserem Weg ein gutes Stück vorangekommen. Unser Jahresbericht 2016/17 lässt die entscheidenden Etappen nochmals Revue passieren.

17. April | Bürgerdialog: Für ein Europa der Zukunft?!

17 April – Fishbowl-Diskussion mit Polis180 in der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland

22 March | Polis Teatime: China’s Digitalisation

On 22 March, Polis180 came together with sinonerds for a lively and open debate on digitisation trends in China.

Polis180 beim Treffen des „Women, Peace and Security Focal Points Network” in Berlin

Am 9. Und 10. April organisierte das Auswärtige Amt ein High-Level Meeting im Rahmen des Women, Peace and Security Focal Points Network (WPS-FPN). Das Treffen stand unter dem Motto „Building Alliances to Advance the Women, Peace and Security Agenda”. Wir berichten euch, was dort diskutiert wurde.

13 März | Launch Polis Paper N. 7

Wir haben das Polis Paper N° 7 „Rückzug auf Zeit? – Strategie im Umgang mit der Trump-Administration“ erfolgreich in der BMW-Stiftung gelauncht. Hier gehts zum Eventbericht.

3-4 FEB I Strategic Forecasting Workshop on the future of Visegrád Four cooperation

Strategic Forecasting Workshop Is forecasting in international politics possible at all and, if so, what do we need it for? Polis180 Strategic Forecasting Workshop on the future of Visegrád Four cooperation Combining a comprehensive and ambitious forecasting method and an unsteady and multifaceted state alliance whose cooperation perspectives look a loose cannon – sounds like the perfect way to spend [...]

Café Amerikana – Die Nahostpolitik der USA in der Ära von Trump: Kontinuität oder Kehrtwende? Teil II

In der zehnten Folge von “Café Amerikana” diskutieren wir mit Peter Rough über die Veränderungen der US-amerikanischen Nahostpolitik und das Aufkommen anderer Akteure in der Region. Ebenfalls erläutert er das unterschiedliche Verständnis Europas und der Vereinigten Staaten in Grundsatzfragen der Außenpolitik.

1-5 MAR | Civil Society Exchange: Opening Meeting at Paretz Academy

From 1 to 5 March Polis180 members Anna Kiknadze and Benedikt van den Woldenberg took part in the kick-off meeting of the Civil Society Exchange at Paretz Academy. Erfahrt hier mehr.

26 FEB I FILMVORFÜHRUNG & DISKUSSION – Duvarlar-Mauern-Walls

Türkische MigrantInnen in Berlin zu Zeiten des Mauerfalls und den 1990er Jahren waren Gegenstand des Filmes Duvarlar-Mauern-Walls und des anschließenden Gesprächs mit Safter Çinar. Lest hier über unsere Eindrücke.

8 MÄR | World Café: Auf zu einer feministischen Außenpolitik!

Anlässlich des Weltfrauentages fand unsere Veranstaltung „Auf zu einer feministischen Außenpolitik!“ in Kooperation mit der Botschaft von Kanada und der Schwedischen Botschaft Berlin statt. Lest hier in unserem Bericht über die Gäste und Themen des Abends.

POLIS PAPER #7 | Rückzug auf Zeit? Strategie für den Umgang mit der Trump-Administration

Rückzug ist der Eindruck der hängen bleibt, wenn man verschiedene Bereiche der momentanen US-amerikanischen Außenpolitik betrachtet. Doch damit hinterlässt die US-amerikanische Regierung Vakuen, die von anderen Akteuren schon gefüllt werden oder irgendwann gefüllt werden müssen.

Café Amerikana – Die Nahostpolitik der USA in der Ära von Trump: Kontinuität oder Kehrtwende? Teil I

Endlich wieder da! In der neunten Folge von “Café Amerikana” diskutieren wir mit Peter Rough (Hudson Institute) über die Veränderungen der US-amerikanischen Nahostpolitik. Wir beleuchten den aus US-Perspektive wichtigsten Player, Iran und dessen Einfluss in der Region, insbesondere im Syrienkonflikt. Darüber hinaus besprechen wir die Auswirkungen der Entscheidung Trumps die US Botschaft in Israel nach Jerusalem zu verlegen und somit Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen.

The Brexit PodCast – Episode 3

While the negotiating parties are preparing for phase two of the Brexit negotiations, Roxana and Norbert discuss the events of December and January. And for the first time in the history of the Podcast, they have a special guest: Prof. Kieran Patel from Maastricht University, an expert on the history of European Integration. To him, they spoke about Algeria and Greenland leaving the European Economic Community and the lessons to be learned from these cases today.

23 FEB | OST-WEST-TECHNOLOGIE: E-Governance & E-Government in Georgien

Am 23. Februar 2018 diskutierten wir mit circa 35 Interessierten in der Botschaft Georgiens in der Bundesrepublik Deutschland über E-Government und E-Governance in Georgien. Lest hier nach, welche Themen uns besonders bewegten!

9 JAN | Gandhis Strategie heute: Online-Petitionen? Effektiver Protest im digitalen Zeitalter?

Was hätte Gandhi wohl gemacht, hätte es das Internet für die Mobilisierung von Protest zu seiner Zeit schon gegeben? Und was macht guten Protest überhaupt aus? Am 9. Januar 2018 versuchte Polis180 unterstützt durch den Studierendenrat der Universität Heidelberg in einem Workshop Antworten auf diese Fragen zu finden.

Café Amerikana – Die Trump-Regierung und die Vereinten Nationen Teil II: Trump und der Multilateralismus

In der achten Folge von “Café Amerikana” lassen wir das erste Jahr der Trump Regierung im Kontext des Multilateralismus und der UN Revue passieren. Wir analysieren die Rolle der Vereinigten Staaten in der internationalen Gemeinschaft nach dem vermeintlichen Philosophiewechsel unter der Trump Regierung. Frohe Weihnachten! 😉

The Brexit PodCast – Episode 2

In der zweiten Episode des Brexit Podcasts behandeln Roxana und Norbert die Verhandlungsrunden fünf und sechs: Was ist passiert? Gibt es noch Hoffnung, dass die Verhandlungen über die zukünftige Beziehung zwischen Großbritannien und der EU vor Jahresende beginnen? Und welche Veränderungen gab es bezüglich der Stimmung rund um die Gespräche?

Café Amerikana – Die Trump-Regierung und die Vereinten Nationen Teil I: Trump und die Menschenrechte

In der siebten Folge von “Café Amerikana” lassen wir das erste Jahr der Trump Regierung im Kontext der Menschenrechte Revue passieren. Wir analysieren die Rolle der Vereinigten Staaten im internationalen Menschenrechtsdiskurs und die Konsequenzen der Außenpolitik der neuen Regierung.

2 NOV | Die neue Zentralasienstrategie der EU: Anspruch und Realität

Am 2. November folgten 25 Zentralasien-Begeisterte der Einladung von Polis180, um sich in der Berliner Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen eines Expertengesprächs über das Engagement der EU in Zentralasien im Angesicht geopolitischer Veränderungen in der Region auszutauschen.

The Brexit PodCast: Episode 1

Willkommen zur ersten Folge des „The Brexit PodCast“ von Polis180! Hier sprechen Roxana und Norbert über den Status quo des Brexit: Wie er zustande kam, welche Umstände ihn begleiteten und wie die Verhandlungen bislang verlaufen sind.

Launch der Petition: Politische Beteiligung vereinfachen und digital erweitern

Bei unserer Demokratie-Tour sind wir quer durch Deutschland gereist und haben junge PolitikerInnen, politisch Engagierte und Politik-SkeptikerInnen gefragt: Was muss sich an den Strukturen ändern, damit sich junge Menschen mehr beteiligen? Wie könnte der Wahlprozess vereinfacht werden? All Eure Forderungen, Kritikpunkte und Ideen sollen von der neuen Bundesregierung gehört werden. Wir launchen die Petition und bitten Dich um Deine Unterstützung!

28 OKT | RELAUNCH: Programm Migration

‚Wir brauchen frischen Aufwind im Programm Migration!‘ lautete die Devise für unseren Relaunch. Bis zu 20 TeilnehmerInnen verbrachten einen Samstagmorgen in der Geschäftsstelle von Polis180. Was dort geschah? Lest selbst!

18 OKT | Kommunikationstraining gegen Parolen und Populismus

Wie umgehen mit Parolen und Populismus? Gemeinsam mit der Kursleiterin, Methuja Thavarasa, nahmen die TeilnehmerInnen Alltagssituationen unter die Lupe und übten sich in Kommunikationsstrategien, die sie zukünftig in konfliktgeladenen Situationen anwenden können.

Revue zur Kampagne „Demokratie braucht Dich“

Unser Befund im Frühling 2017: Die politische Repräsentation junger Menschen ist alarmierend niedrig. Im Wahlbüro, in den Parteien, im politischen Diskurs. Deswegen launchten wir zur Bundestagswahl die Kampagne “Demokratie braucht Dich”. Auch wenn die Kampagne am 24.09. endete: Nach der Wahl ist vor der Wahl: Junges politisches Engagement ist mehr denn je gefragt!

05 OKT | Teatime on Mediation in Africa

During the second teatime on Mediation in Africa, Michael Jay Arensen, Senior Project Manager from the Berghof Foundation, vividly explained the intricacies of peace supporting efforts by NGOs in South Sudan. Inclusiveness, knowledge, consistency, and funding are the essential ingredients for a (local) successful peace agreement and mediation process.

25 – 27 SEP | European Regional Consultation Forum on Youth, Peace and Security

As per invitation of the European External Action Service (EEAS), Polis 180 member Julian Demmer took part in the European Regional Consultation Forum on the Progress Study of the United Nations Security Council Resolution 2250 on Youth, Peace and Security in Brussels.

06 SEP | EU Verteidigungskooperation: Überlebt das Macron-Momentum die Bundestagswahl?

Am 6. September kamen 60 Polis-Mitglieder und Gäste in die BMW Stiftung Berlin, um sich über die Zukunft der europäischen Verteidigungspolitik auszutauschen. Die drei Experten aus dem Auswärtigem Amt, Bundesministerium der Verteidigung und der Stiftung für Wissenschaft und Politik ließen dabei kein heikles Thema aus.

14 SEP | Migrationspolitischer Wunschzettel: Was wir uns von der zukünftigen Bundesregierung Wünschen

Alle TeilnehmerInnen waren sich einig: Es muss ich etwas ändern. Weitermachen wie bisher ist keine Option. Das Status Quo der Migrationspolitik in Deutschland und Europa wird der politischen Lage nicht gerecht. Kontrovers wurde es jedoch immer wieder bei dem Knackpunkt “Wunsch versus Realpolitik”

29 AUG | Demokratie braucht dich-Schwiizer Version

Die Demokratie braucht Dich-Kampagne von Polis180 kannte keine Grenzen: Am 29. August organisierten Polis180 und foraus die Schwiizer-Version für Auslandsdeutsche zur zukünftigen Außen- und Europapolitik Deutschland sowie zur Frage der Beteiligung Auslandsdeutscher an den Wahlen.

16 SEP | Letters to Europe – Female Refugees telling their Stories

The FutureLab Europe team organised an event full of surprises and emotions for the official launch of the book “Letters to Europe – Refugee Women Write” and the premiere of the theatre performance “Refugee (Woman)” based on stories of female refugees.

22 SEP | Unmittelbar vor der Bundestagswahl beherrscht die AfD Twitter

Polis180 hat eine Studie von EU Visions zur Bundestagswahl übersetzt: EU Visions hat während zwei Wochen des deutschen Wahlkampfes die Online-Aktivität der sechs größten Parteien und ihrer VertrerInnen auf Twitter verfolgt und mehr als 200.000 „Tweets“ gesammelt.

Café Amerikana – Wahl Spezial: Gemischte Platte

In der sechsten Folge von “Café Amerikana” holen wir uns die Perspektive von drei in Deutschland lebenden jungen US-Amerikanern zur Bundestagswahl ein. Wir diskutieren u.a. über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten bei Wahlen in ihrem Heimatland im Vergleich zur deutschen Wahlkultur.

31 AUG | „Von der Brandt-Kommission zur Agenda 2030“ – Konferenz in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Auf Einladung des Außenministers Sigmar Gabriel versammelten sich am 31.8.2017 in Berlin neue und alte VertreterInnen einer gerechteren Globalisierungspolitik, um über die Pionierleistung der Brandt-Kommission im aktuellen Kontext zu beraten.

11 SEP | Polis180-Wahldebatte: Wie sich die Parteien zu Sex & Gender positionieren

Gender Pay Gap, Frauenquote, Selbstbestimmung – und erstarkte antifeministische Bewegungen. Am 11.9. diskutierte Polis mit jungen Politikerinnen über ihre Vorschläge zum Thema Gleichstellung. Und wie so häufig zeigte sich: Der Teufel steckt im Detail.

POLIS PAPER #6 | Quo Vadis, Migrationspolitik – Die Wahlprogramme deutscher Parteien unter der Lupe!

Die Migrationspolitik muss sich auf nationaler und europäischer Ebene neu ausrichten. Was die etablierten Parteien in ihren Wahlprogrammen 2017 fordern, ist dabei nicht immer ausreichend. In diesem Polis Paper bilden daher fünf Themenkapitel (Kapitel 2-6) die aktuelle Debatte ab und geben evidenzbasierte Vorschläge, wie moderne Migrationspolitik weitergedacht werden kann.

POLIS PAPER #4 | Economic Uncertainties and Attitudes Towards the EU: The Limits of Youth Optimism

In Polis Paper #4, Kris Best and Tori Dykes find that young Europeans are more pessimistic about their household financial situation, while both old and young Europeans seem to be equally concerned about their job security. However, European youth display higher levels of support for the EU across all levels of financial security, while financially insecure older Europeans tend to hold particularly negative opinions of the EU. If the pessimistic economic predictions among youth are realised, this could mean that today’s economically insecure youth are on track to become tomorrow’s disillusioned and eurosceptic over-30s.

Café Amerikana – Einmal Wahl Spezial, bitte!

In der fünften Folge von “Café Amerikana” holen wir uns die Perspektive von drei in Deutschland lebenden jungen Lateinamerikanern zur Bundestagswahl ein. Wir diskutieren u.a. über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten bei Wahlen in ihren Heimatländern im Vergleich zur deutschen Wahlkultur.

14 SEP | Kooperation mit M100 Colloquium

Polis180 freut sich, dieses Jahr zum ersten Mal Medienpartner von M100 Colloquium zu sein. Am 14. September dürfen sich vor Ort 5 Polis-Mitglieder an den Diskussionen beteiligen. Seid auch über Twitter dabei, unter dem Hashtag #M100SC!

13 JUL | Teatime summary: Mediation in Africa

On July 13, mediation expert Pascal da Rocha made an impassioned case for the strengthening of mediation capacities in Africa. During this teatime, the discussion participants took a tour of different African regional organizations.

19 JUL | Östliche Partnerschaft – Reformen oder Stillstand in der Ukraine und in Georgien?

Am 19. Juli organisierte Polis180 ein Hintergrundgespräch zu Reformen in Georgien und der Ukraine im Kontext der Östlichen Partnerschaft (ÖP) der EU. Lest hier, wie Andreas von Brandt, Auswärtiges Amt und Wilfried Jilge, DGAP aktuelle Herausforderungen beurteilen!

POLIS BRIEF #3 | No Bargain With Our Future! Europe’s Young Generation Supports Academic Cooperation Post-Brexit

Polis Brief #3 argues that the relationship between UK and EU universities has been a story of success. It should be maintained after the UK has left the European Union: The public approves of it, economies benefit from it, and students cherish it! The authors recommend concrete measures to set the basis on which the relationship should be continued.

POLIS PAPER #5 | Europäische Verteidigung – En Marche!

Die AutorInnen des Polis Paper #5 argumentieren: Die Zeit ist reif für einen großen Wurf in der europäischen Verteidigung! Die EU muss auf die geopolitischen Krisen in ihrer Peripherie adäquat reagieren können und den bröckelnden Zusammenhalt in der NATO kompensieren. Für die EU ist daher die Emanzipation hin zu einem eigenständigen Sicherheitsakteur und die proaktive Etablierung von Handlungsfähigkeit von elementarer Bedeutung.

Bericht zur ordentlichen Mitgliederversammlung und Kampagnen Kick-Off

Am 8. Juli fand unsere ordentliche Mitgliederversammlung und der ofizielle Kick-Off der „Demokratie braucht Dich“ Kampagne statt. Lest hier den Bericht zur Versammlung sowie die Ergebnisse der Vorstandswahl!

Café Amerikana – Chavismo und die Demokratie – Ist Venezuela ein Beispiel für das Ende des linken Projektes in Südamerika? Teil II

Auch in der vierten Folge von Café Amerikana geht es um Venezuela. Wir beleuchten die internationale Reaktionen auf die Krise und besprechen was die Entwicklungen für das linke Projekt in der Region bedeuten. Inkl. Interview mit Prof. Dr. Nikolaus Werz

Café Amerikana – Chavismo und die Demokratie – Ist Venezuela ein Beispiel für das Ende des linken Projektes in Südamerika? Teil I

In der dritten Folge von Café Amerikana geht es um die Lage in Venezuela. Teil 1 widmet sich den Herausforderungen auf nationaler Ebene die das Land momentan in Atem halten. Inkl. Interview mit Prof. Dr. Nikolaus Werz

Polis Talk – EU-Russian Relations in Election Year 2017: Reset or Further Conflict

On 15 May 2017, as President Macron and Chancellor Merkel held their first official meeting in Berlin, Polis180 hosted a timely discussion on EU-Russian relations in election year 2017.
Read the text written by Elyssa Shea to get further information.

Why should you care about Youth in conflict?

Why should you care about Youth in conflict? Polis180's PeaceLab2016 Video is out now! Why should the German Government care about the role of young people in peace and conflict? Polis180's Peace Support contribution to the German Government's new guidelines document 'Preventing Crisis, Overcoming Conflicts, Supporting Peace' explains how youth is affected by conflict, what different roles young people take on [...]

RE-THINKING SECURITY: On the Role(s) and Perspectives of Women in UN Peacekeeping Missions

On the 8th of June, Polis180 together with the United Nations Association of Germany (DGVN) hosted a film screening with a subsequent discussion on the chances, challenges and perspectives of women’s involvement in peacekeeping and security issues at large.

GLOBALE (UN-)ORDNUNG: Was kann die G20 tun?

Der G20-Gipfel in Hamburg ist eines der wichtigsten politischen Ereignisse in Deutschland im Jahr 2017. In einem interaktiven Veranstaltungskonzept sollte den Gästen des Körberforums die Möglichkeit gegeben werden, ihre Meinung zu vertreten und Fragen zu globaler Ordnung und G20 mit VertreterInnen aus Politik und Wirtschaft zu diskutieren.

POLIS BRIEF Brief #2 | In der eigenen Hand – Deutschland und die NATO-Mission „Inherent Resolve“

Als Reaktion auf die fortwährende Zugangssperre sollten die vom Bundestag entsandten SoldatInnen vom Luftwaffenstützpunkt in Incirlik abgezogen werden. Eine Verlegung der Truppen auf die britische Luftwaffenbasis in Akrotiri im EU-Mitgliedstaat Zypern und somit eine Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich wäre die sinnvollste, kurzfristig umsetzbare Alternative.

Polis180 im Deutschlandfunk Nova

Polis180-Mitglied Kevin Müller im Deutschlandfunk Nova. Anlass: Der T20 Gipfel, bei dem vom 29. bis 30. Mai 20 Think-Tanks 20 Lösungen für G20 erarbeiten.

Junge Wähler und die deutsche Aussen- und Europapolitik im Fokus

Am 18. Mai diskutierten Polis180-ExpertInnen und GastexpertInnenüber die Interessen junger Wähler an der deutschen Aussen- und Europapolitik. Ausserdem wurde das PolisPaper #3 Twitterisation wurde offiziell vorgestellt.

Café Amerikana – „Hope, Change and the Worst Deal Ever“ Kubanisch-amerikanische Beziehungen Teil II

In der zweiten Doppelfolge von “Café Amerikana” diskutieren wir über die Beziehungen zwischen Kuba und den Vereinigte Staaten. Teil 2 widmet sich besonders der kubanischen Seite dieser Beziehungen.

POLIS PAPER #3 | Twitterisation – The European Audience in the Age of Social Media

PolisPaper #3 is out! The authors Daniel Hardegger and Niklas Anzinger look into political participation and social media as well as what Europeans want from the EU. Spoiler alert: Things are different than one might think.

Café Amerikana – „Hope, Change and the Worst Deal Ever“ Kubanisch-amerikanische Beziehungen Teil I

In der ersten Doppelfolge von “Café Amerikana” diskutieren wir über die Beziehungen zwischen Kuba und den Vereinigte Staaten. Teil 1 widmet sich besonders der U.S. amerikanischen Seite dieser Beziehungen.

06 APR | Programm Migration Beer & Brainstorming

Um das Jahr 2017 gemeinsam zu beginnen, traf sich der Programmbereich Migration zu einem offenen “Beer & Brainstorming” in Friedrichshain. Ziel war es möglichst viele kreative Köpfe an einen Tisch zu bekommen und an neuen Ideen zu arbeiten.

POLIS180 bei FLUX FM

Die Polis180-Mitglieder Marcel Hadeed und Stephan Kreutzer waren am 23. April im Gespräch mit dem Radio-Sender Flux FM. Hier gibt es den Zusammenschnitt.

POLIS BRIEF #1 | Kompetent integriert. Feststellung von Kompetenzen Geflüchteter in Deutschland und der Europäischen Union.

Die Projektgruppe Arbeitsmarktintegration setzte sich mit VertreterInnen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zusammen um alternative Wege für die Anerkennung von Qualifikationen bei Geflüchteten zu diskutieren. Die Ergebnisse dieses Austauschs wurden nun im Rahmen des Polis Briefs weiter bearbeitet und zu Handlungsempfehlungen geformt.

Polis180 ist der beste neue Thinktank in Deutschland 2016

Polis180 wurde in dem international renommierten Global Go To Think Tank Index Report 2016 des Think Tanks and Civil Societies Program der University of Pennsylvania zum besten neuen deutschen Thinktank 2016 und zum achtbesten neuen Thinktank weltweit gekürt.

POLIS PAPER #2 | Long Shots and Bold Claims: Scenarios on Future Challenges to the Global Order

Am 13. Februar 2017 präsentierte Polis180 das zweite Polis Paper mit dem Titel „Long Shots and Bold Claims: Scenarios on Future Challenges to the Global Order“ der Autoren Jannes Elfgen, Ann-Sophie Gast, Stephan Hoare und Salome Minesashvili.

UNCERTAIN STATES – Chantal Mouffe: “Artistic Practices in times of post-politics”

The belgian political theorist Chantal Mouffe dedicated her talk to “Artistic practices in times of post-politics”. The professor of Political Theory found worldwide recognition with her research on antagonism.

UNCERTAIN STATES – Grada Kilomba: “Luanda, Lisboa, São Paulo – A Post-Colonial Trajectory”

Luanda, Lisboa, Sao Paolo” is the title of the talk by Grada Kilomba. The Writer, professor and interdisciplinary artist activates and produces decolonized knowledge by weaving relationships between gender, race and class.

UNCERTAIN STATES – Armin Nassehi: Desintegration als Ziel. Ein anderer Blicks aufs Migrantische.

Armin Nassehi zählt zu den profiliertesten Soziologen Deutschlands. Sein Vortrag steht unter dem, provokativen Titel “Desintegration als Ziel. Ein anderer Blick aufs Migrantische.”

UNCERTAIN STATES – Horst Bredekamp & Stefan Weber: „Palmyra als Extrem eines neuen Ikonoklasmus“

The belgian political theorist Chantal Mouffe dedicated her talk to “Artistic practices in times of post-politics”. The professor of Political Theory found worldwide recognition with her research on antagonism: Mouffe rejects the idea that consensus should be the end-product of every democratic process

UNCERTAIN STATES – Natasha Kelly: “Deutschland – Vaterland – Stiefvaterland”

Natasha A. Kelly ist promovierte Kommunikationswissenschaftlerin und Soziologin mit den Forschungsschwerpunkten „Gender“ und „Race“.

WRITING THE ALTERNATIVE: Politik und (alternative) Medien in Ungarn und Polen

Am 13. Oktober lud Polis180 interessierte BerlinerInnen, fünf osteuropäischen JournalistInnen sowie VertreterInnen alternativer, linker Medien aus Polen, Ungarn und Kroatien zur Diskussion ein, um zu verstehen, was in den Ländern wirklich passiert.

UNCERTAIN STATES – Claus Leggewie, “Die Welt von gestern? Wie Europa sich gegen seine Feinde wappnen kann”

In der Vortragsreihe Diskurse hat heute der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Claus Leggewie das Wort. Er ist Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI) in Essen.

UNCERTAIN STATES – Nikita Dhawan: “The Self-Barbarization of Europe”

In today’s DISKURSE lecture Nikita Dhawan is speaking about the „Self-Barbarization“ of Europe. The Professor of Political Science with the focus on political theory and gender studies is the director of the research platform „Identities – Discourses – Transformations“ at the University of Innsbruck.

POLIS180 TRIFFT JOHN KERRY

So etwas passiert nicht alle Tage: Secretary of State John Kerry kommt zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes nach Berlin. Vier Polis180 Mitglieder, Rahel Freist-Held, Jasmin Gabel, Daniel Hardegger und Sonja Schiffers, hatten die Möglichkeit, sich in der Amerikanischen Botschaft mit ihm auszutauschen.

UNCERTAIN STATES – Rita Süssmuth: “Die deutsche Zuwanderungspolitik- Hilfe oder Hemmnis?”

Die ehemalige Familienministerin und Präsidentin des Deutschen Bundestages, Prof. Dr. Rita Süssmuth, ist für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Rechte von Frauen und eine klügere und humanere Einwanderungspolitik bekannt.

UNCERTAIN STATES – Gesine Schwan: “Ist Europas Aufklärung am Ende?”

Dr. Gesine Schwan, Präsidentin der Viadrina Universität in Frankfurt an der Oder, kandidierte im Jahr 2004 für das Amt des Bundespräsidenten. In ihrem Vortrag setzt sie sich mit dem Erbe der Aufklärung für das Europa der Gegenwart auseinander

Polis zu Gast – Brennpunkt Ukraine

Ein Land, drei Themen und junge engagierte Leute, die Lust auf eine außenpolitische Debatte haben: Was passiert gerade der in der Ostukraine und wie erfolgreich ist die Special Monitoring Mission? Wie kann Versöhnung trotz andauernden Konflikts in der Ukraine unterstützt werden?

Polis-Workshop zu Jugend in Konflikten – PeaceLab2016

Polis 180 hat in Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung am 6. Oktober den Workshop „Youth in Conflict“ veranstaltet. Er war Teil des „PeaceLab2016 – Krisenprävention weiter denken“.

UNCERTAIN STATES – Michael Lüders “Nahostverwirrungen?”

Michael Lüders, Islam- und Politikwissenschaftler betitelte seinen DISKURSE-Vortrag mit “Nahostverwirrungen” und versucht, die mittlerweile undurchsichtige Lage im Nahost-Raum pointiert zu erklären.

ENTER:TRUST – EIN PROJEKT ZUR EUROPÄISCHEN ÖFFENTLICHKEIT MIT DER EAB

On 30 July 2016, Polis180 organised one day of workshops in the framework of the ‘enter:trust’ summer school, organised by the European Academy Berlin. The one-week summer school aimed at fostering a culture of debate and constructive critique, at raising the understanding for each other’s different approaches, and at rebuilding trust in European cooperation.

WORKSHOP „KOMPETENZFESTSTELLUNG BEI GEFLÜCHTETEN“

Unter dem Titel „Kompetenzen erkennen, Potenziale Fördern. Flüchtlinge auf dem deutschen Arbeitsmarkt“ fanden sich am 13. Oktober rund 25 ExpertInnen aus Verbänden, Politik und Vereinen in den Räumen der BMW Stiftung ein, um im gemeinsamen Erfahrungsaustausch Weiterentwicklungsmögichkeiten von Kompetenzfeststellungsverfahren zu erarbeiten.

UNCERTAIN STATES – Katharina Lumpp: “Forced displacement as a challenge for global responsibility-sharing”

Katharina Lumpp, representative of the High Commissioner for Refugees of the United Nations in Germany, talks about “Forced displacement as a challenge for global responsibility sharing”.

UNCERTAIN STATES – Jochen Oltmer: “Migration und Flucht: Die Vergangenheit der Gegenwart?”

Jochen Oltmer, Migrationsforscher, und Johannes Odenthal, Programmleiter der AdK, diskutieren die Frage: „Migration und Flucht: Die Vergangenheit der Gegenwart?“

MICHEL FRIEDMAN ODER DAS POLITISCHE GESPRÄCH ALS BEWUSSTSEINSZUSTAND

„Ich lebe lieber selbstverliebt, als selbstverleugnet.“ So hatte Friedman den bemitleidenswerten Schlingensief in einer der denkwürdigsten Folgen von „Durch die Nacht“ in ebendiese entlassen. Und ebenso gerieten den Anwesenden die drei Stunden des Diskutierens, des Sich-Herausforderns, des Miteinander-Sprechens mit Herrn Friedman zu einer schillernden Reflexion über das Leben.

POLIS TEATIME MIT RONJA KEMPIN

Unter dem Titel “Global Strategy, Brexit und NATO-Gipfel: Aktuelle Herausforderungen und Impulse für die europäische Außen- und Sicherheitspolitik” lud Polis180 am 24. Juli 2016 zur inzwischen vierten Polis Teatime ein. Etwa 20 TeilnehmerInnen diskutierten in einem Kreuzberger Café mit der Expertin Dr. Ronja Kempin (SWP) nicht nur aktuelle Fragen und Herausforderungen der europäischen Außenpolitik, sie entwickelten auch gemeinsam Ideen zu ihrem zukünftigen Potential sowie ihren Zielen.

RUSSLAND 2016: STILLSTAND ODER STILLER WANDEL?

„Russland 2016: Stillstand oder stiller Wandel?“ stand als Thema im Mittelpunkt eines Hintergrundgesprächs am 18. Juli 2016. In gemütlicher Atmosphäre bei Wein und Snacks diskutierten über 20 Gäste mir Maximilian Spinner vom Bundeskanzleramt die aktuelle Situation in Russland.

DIGITALLY-ENABLED COLLABORATIVE RESEARCH: Workshop with Dalia

Policy-making seems to be a field resistant to technological change. Together with Dalia, we tackled the challenge our collaborative research workshop.

DIGITALLY-ENABLED COLLABORATIVE RESEARCH: Workshop with Dalia

Policy-making seems to be a field resistant to technological change. Together with Dalia, we tackled the challenge our collaborative research workshop.

THE FUTURE OF PEACE MEDIATION – Polis180 gets involved!

Let’s mediate! On July 5, Polis180 offered a one-day introductory training on peace mediation for students and young professionals at the German Federal Foreign Office in Berlin.

US-WAHLKAMPF: „THE POWER OF WRITTEN WORDS“

Der US-Wahlkampf ist das mediale Thema dieses Sommers. Ronald Brownstein, Senior Editor bei The Atlantic, verschaffte Polis180 im Rahmen eines Workshops einen Insider-Einblick in die politische Wahlkampfberichterstattung und den Alltag eines erfahrenen Polit-Journalisten.

POLIS TEATIME, DIE DRITTE

Mit Konstantin Kosten diskutierte Polis180 bei Tee und Gebäck, welche geopolitischen und ökonomischen Faktoren die Zukunft der beiden Regionalmächte prägen werden.

SOMMERFEST & MITGLIEDERVERSAMMLUNG: Ein Jahr Polis180 wird gefeiert

Polis180 stellt seit mehr als einem Jahr konventioneller Politik der alten Garde die politischen Ideen der jungen Generation entgegen.

POLIS PAPER #1 |: WHY THE OSCE NEEDS A NEW IMPETUS NOW

Am 2. Mai 2016 war es soweit! Polis180 präsentierte das erste Polis Paper mit dem Titel „Dialogue, Consensus, Comprehensive Security, Field Action: Why the OSCE Needs a New Impetus Now“ der Öffentlichkeit.

POLIS IN PRACTICE, DIE ZWEITE

Nach dem Start am 1. Dezember letzten Jahres ging Polis in Practice nun in die zweite Runde. Diesmal unter dem Thema „Digitalisierung als Motor politischer Teilhabe?“ Diskutiert wurde über die fortschreitenden technologischen Veränderungen, die unser Verständnis von Demokratie und Politik nachhaltig verändern können.

POLIS STORYTELLING-EVENT

Fünf MigrantInnen erzählen bei Polis ihre ganz persönliche Geschichte und zeigen darin die Vielfalt individueller Migrationserfahrungen auf.

EUROPE OF THE REGIONS AND CATALAN INDEPENDENCE

Is Regionalisation Paving the Way for European (Dis)Integration? Polis discussed the role of regions in Europe and the Catalonian independence movement with Martin Guillermo Ramirez (Association of European Border Regions) and Paul Costello Riera (Hertie School of Governance).

POLIS ROADMAP TO THE FUTURE

Polis roadmap to the future: “After the Munich Security Conference 2016 – Key security challenges ahead”. In cooperation with the US Embassy in Berlin, Polis180 conducted its first (and surely not last) scenario-planning workshop. Our special guest was Damon Wilson, Vice President of the Atlantic Council.

SCHENGEN: BALD NICHT MEHR SO GRENZENLOS?

Das Schengener Abkommen erfreut sich in Europa anhaltender Unbeliebtheit – war es das also mit der Freizügigkeit? Dieser Frage ging die Veranstaltung „Schengen: begrenzt grenzenlos?“ in Berlin nach, organisiert vom Grassroots-Thinktank Polis180. Ein Beitrag von Julia Korbik, veröffentlicht auf CaféBabel

POLIS TEATIME, DIE ZWEITE

Eine KSZE für den Nahen und Mittleren Osten? Mit Wolfgang Richter von der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) diskutiert Polis180 bei Tee und Gebäck die Frage, ob der KSZE-Prozess Modellcharakter für den Nahen und Mittleren Osten haben kann.

POLIS TEATIME, DIE ERSTE

Krisenmanagement am Hindukusch – Was sind die Ziele, Ergebnisse und Herausforderungen internationaler Afghanistanpolitik? Mit Oliver Owcza vom Auswärtigen Amt debattiert Polis180 im Rahmen eines neuen Formats bei Tee und Gebäck über die Erfolgsfaktoren und Hindernisse von internationalem Krisenmanagement.

POLIS IN PRACTICE, DIE ERSTE

Warum brauchen wir datengetriebene Politikgestaltung? Polis180 bringt in einer neuen Veranstaltungsreihe Nachwuchskräfte aus Behörden, Beratungen und Thinktanks zusammen, um Diskussion darüber anzustoßen, wie sich Politik effizienter gestalten lässt.

FOREIGN AND SECURITY POLICY IN THE ARCTIC – COOPERATION OR CONFRONTATION?

Winter is coming, but can the Arctic community manage to detach itself from international crises? Polis discusses the ups and downs of foreign and security policy in the Arctic.

24. NOV | POLIS TALK MIT LASZLO ANDOR

Together with Laszlo Andor, former EU Commissioner for Employment, Social Security and Inclusion, a small group of Polis members discussed David Cameron’s latest propositions on labour migration and the related question of the so-called “Brexit”.

FOOD FOR THOUGHT: EIN GESPRÄCH ZUR ZUKUNFT DER OSZE

Eine Chance für den Frieden in Europa? Deutschland übernimmt 2016 den OSZE-Vorsitz und muss sich großen Herausforderungen und noch größeren Erwartungen stellen.

BREXIT DIE FRAGE, KERNEUROPA DIE ANTWORT?

Vergiss den Brexit, es lebe „Kerneuropa“? Kann der britische Austritt aus der EU durch ein Konzept von Karl Lamers und Wolfgang Schäuble verhindert werden? Karl Lamers und Manuel Sarrazin stellten sich diesen Fragen.

DER OPEN SITUATION ROOM

Berlin. Zentrale des Auswärtigen Amtes. Die Verhandlungsdeadline über das britische Referendum ist in zwei Stunden und du musst in einem Team von ExpertInnen innerhalb der nächsten Minuten sinnvolle diplomatische Lösungen vor dem Leiter des Planungsstabs präsentieren.

UNSER GRÜNDUNGSEVENT

Am 20. Juni wurde Polis180 im Allianz-Forum am Pariser Platz feierlich gegründet. Über 50 Neumitglieder verabschiedeten die Satzung und legten somit den Grundstein für unsere Zukunft.

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?