Der Grassroots-Thinktank Polis180 übersetzt wissenschaftliche Erkenntnisse für politische EntscheidungsträgerInnen. Ideen, Analysen und Lösungsansätze unserer Generation bringen wir durch innovative, partizipative und inklusive Ansätze in den politischen Diskurs ein. In thematischen Programmen und mit neuen und kreativen Formaten entwickeln wir echte Alternativen für eine konstruktive Außen- und Europapolitik.

viertel-weiss

 

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

23 Apr | Kulturpolitik – Offenes digitales Treffen

23/04/2020 @ 18:30 – 20:30 –

Der Programmbereich Kulturpolitik lädt Euch wieder zu einem digitalen, offenen Treffen, um aktuelle Projekte sowie neue Themen zu besprechen!

16 APR | Poli(s)Tisch DIGITAL

16/04/2020 @ 19:00 – 22:00 –

Was ist eigentlich Polis180 und wenn ja wie viele? Kommt zum digitalen Kennenlernen, Fragen, Diskutieren diesmal bei Zoom!

15 APR | Migration: digitales & offenes Pb-Treffen

15/04/2020 @ 19:00 – 21:00 –

Der PB Migration bleibt zu Hause und trifft sich am 15. April um aktuelle Projekte sowie neue Themen zu besprechen und andere Gesichter als nur die der Mitbewohner*innen & Familie zu sehen.

07 APR | Gender & Internationale Politik: digitales, offenes Treffen

07/04/2020 @ 19:00 – 21:00 –

Am 07. April 2020 findet das nächste Arbeitstreffen des Programmbereichs Gender und internationale Politik statt. Schalte dich dazu – ob vom Sofa, Bett oder Küchentisch!

07 APR I Perspektive Ost: offenes & digitales Pb-Treffen auf Zoom

07/04/2020 @ 19:00 – 20:30 –

Auch der PB Perspektive Ost bleibt zu Hause und trifft sich am 07. April um aktuelle Projekte, Ideen und Themen zu besprechen und andere Gesichter als nur die der Mitbewohner*innen & Familie zu sehen.

2 APRIL | Europäische Identität Pb-Treffen

02/04/2020 @ 19:00 – 20:30 –

Polis180 kommt zu Euch nach Hause. Der Programmbereich Europäische Identität trifft sich in diesem Monat zum ersten Mal in rein digitaler Form, um mit Euch das Social-Distancing zu überbrücken.

 

NEUES VON POLIS180

Brüsseler Bahnhof: Das soziale Europa

In der achten Folge des Brüsseler Bahnhofs geht es im Gespräch mit der Europa-Abgeordneten Gaby Bischoff und dem Sozialwissenschaftler Martin Höpner um die Rolle der Sozialpolitik in der Europäischen Union. Wie steht es um die EU als “soziale Union”? Und was hat Ursula von der Leyen vor, um Europa in Zukunft “sozialer” zu machen?

Die China-Cables: Moderne Überwachungstechnologien als Instrument und Schwachstelle systematischer Repression | Bericht der Polis-Teatime bei n-ost

Am Mittwoch diskutierten wir in einer Kooperationsveranstaltung mit n-ost und Novastan über Menschenrechtsverletzungen an Uiguren und anderen ethnischen und religiösen Minderheiten in China, mit einem besonderen Fokus auf der Frage, wie moderne Technologien einerseits die Überwachung ermöglichen und andererseits Journalisten Material zur Aufklärung der Verbrechen liefern.

Polis Brief N° 12 | Women in the Ukrainian Military

In her Polis Brief, Hanna Hrytsenko analyses the changing role of women in the Ukrainian military. She makes the point that the struggle to achieve guarantees for gender equality in the military has significant positive consequences for fighting gender stereotypes in society as a whole.

Polis Brief N° 11 | Implementation of the Women, Peace and Security Agenda in Germany

Merle Huber argues that until today, the Women, Peace and Security agenda has fallen short of fulfilling hopes for a transformation of gendered power relations and challenging the norms behind discriminatory practices in security policies. In her Polis Brief, she focuses on how Germany can include a stronger transformative approach in its next National Action Plan post-2020.

Polis Brief N° 10 | Germany as a Global Peacebuilder

Drawing from the failed Turkish-Kurdish Peace Process and an analysis of the role of German-Turkish relations, Dilek Gürsel takes a look at the engagement of women in the Turkish-Kurdish peace process and outlines policy recommendations for Germany on how to support the implementation of the Women, Peace and Security agenda in Turkey. 

Brüsseler Bahnhof: Die Europäische Union zwischen Nationalismus und der Republik Europa

In der siebten Folge des Brüsseler Bahnhofs sprechen wir darüber, wo Europa Anfang 2020 im Spannungsfeld zwischen Nationalismus und Republikanismus steht. Was macht der Brexit mit der EU? Welche Visionen könnte es für eine Republik Europa geben? Und wie stehen die BürgerInnen Europas zu der ganzen Sache?

 

BlogBlase

POLIS BLOG

Auf unserem Blog findest Du alle Publikationen von Polis180. Diese werden von unseren Mitgliedern erarbeitet.

Mitgliedwerden

MACH MIT!

Du bist Teil unserer Vision: Außen- und Europapolitik partizipativ und aus der Perspektive unserer Generation mitgestalten.

 

POLIS PUBLIKATIONEN

Polis Brief N° 12 | Women in the Ukrainian Military

In her Polis Brief, Hanna Hrytsenko analyses the changing role of women in the Ukrainian military. She makes the point that the struggle to achieve guarantees for gender equality in the military has significant positive consequences for fighting gender stereotypes in society as a whole.

Polis Brief N° 11 | Implementation of the Women, Peace and Security Agenda in Germany

Merle Huber argues that until today, the Women, Peace and Security agenda has fallen short of fulfilling hopes for a transformation of gendered power relations and challenging the norms behind discriminatory practices in security policies. In her Polis Brief, she focuses on how Germany can include a stronger transformative approach in its next National Action Plan post-2020.

Polis Brief N° 10 | Germany as a Global Peacebuilder

Drawing from the failed Turkish-Kurdish Peace Process and an analysis of the role of German-Turkish relations, Dilek Gürsel takes a look at the engagement of women in the Turkish-Kurdish peace process and outlines policy recommendations for Germany on how to support the implementation of the Women, Peace and Security agenda in Turkey. 

 

PODCASTS

Brüsseler Bahnhof: Das soziale Europa

In der achten Folge des Brüsseler Bahnhofs geht es im Gespräch mit der Europa-Abgeordneten Gaby Bischoff und dem Sozialwissenschaftler Martin Höpner um die Rolle der Sozialpolitik in der Europäischen Union. Wie steht es um die EU als “soziale Union”? Und was hat Ursula von der Leyen vor, um Europa in Zukunft “sozialer” zu machen?

Brüsseler Bahnhof: Die Europäische Union zwischen Nationalismus und der Republik Europa

In der siebten Folge des Brüsseler Bahnhofs sprechen wir darüber, wo Europa Anfang 2020 im Spannungsfeld zwischen Nationalismus und Republikanismus steht. Was macht der Brexit mit der EU? Welche Visionen könnte es für eine Republik Europa geben? Und wie stehen die BürgerInnen Europas zu der ganzen Sache?

Café Amerikana: Die Rolle der Jugend im Wahlkampf – Junger Think Tanker Colin Wolfgang

Colin Wolfgang ist Vorstandsmitglied des amerikanischen Nachwuchs-Netzwerks „Young Professionals in Foreign Policy.“ Er erzählt, wie die Kandidierenden der Demokraten um die junge Wählerschaft werben und wie er als junger Experte die außenpolitischen Positionen der Kandidaten sieht.

 

POLIS PROGRAMME

Die Programme – sie sind das Herzstück von Polis180. Sie bieten unseren Mitgliedern eine Plattform, um sich zu vernetzen, relevante Themen der Außen- und Europapolitik zu identifizieren, Meinungen auszutauschen und gemeinsam Inhalte zu erarbeiten. Polis180 lebt vom Engagement seiner Mitglieder. Die Mitglieder sind VordenkerInnen unserer Generation und damit unser größtes Kapital. Woran man sie erkennt? An ihrer hohen Motivation, ihren neuen Ideen und daran, dass sie Verantwortung übernehmen. Ihre Kreativität und ihre Ideen bringen sie vielfältig ein: in eigene Veranstaltungen, in Beiträge für das Polis Blog, Polis Paper, Polis Briefs oder Medienbeiträge.

ProgrammEU

Wie sieht die Zukunft des Euros aus? Welche Politik sollte die EU zu ihren Nachbarstaaten pflegen? Renationalisierung oder weitere Vertiefung der EU-Institutionen? Bei welchen Themen zur Europapolitik möchtest Du Dir nicht nur eine Meinung bilden, sondern auch Meinung machen? Im Programm Europa kannst Du dich mit Deinen Fragen und Ideen zur Europapolitik einbringen.

ProgrammMigration

Selten wurde in Politik, Medien und Gesellschaft so viel über Migration, Asyl und Integration gesprochen und gestritten wie in den vergangenen Monaten. Oftmals werden diese politischen Debatten emotional und ungeachtet wissenschaftlicher Erkenntnisse geführt. Das Programm Migration versucht, mithilfe wissenschaftlich fundierter Analyse und innovativen Politikempfehlungen Mythen zu entlarven, festgefahrene Diskurse aufzubrechen und neue Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

ProgrammFundS

Die Globalisierung hat nicht unbedingt zu mehr politischer Gemeinsamkeit und zu einer freieren und sicheren internationalen Ordnung geführt. Ökonomische und soziale Verflechtungen und Vernetzungen durch Kommunikationssysteme haben neue Risiken mit sich gebracht. Deutschland als Knoten globaler Wirtschafts-, Migrations- und Datennetzwerken ist gegenüber neuen Gefahren besonders ausgesetzt.

programmdigitalisierungdatensicherheit

Das Programm Digitalisierung & Datensicherheit befasst sich mit Themenkomplexen an der Schnittstelle zwischen Außenpolitik und Technologie. Wir bearbeiten die Themen, die wir als die wichtigsten für unsere Generation ansehen. Dazu gehören unter anderem digitale Diplomatie, Cybersicherheit und internationales Recht, künstliche Intelligenz in autonomer Kriegsführung sowie der europäische digitale Binnenmarkt.

Das sagen andere über uns…

Unsere Partner und Förderer

Hertie fellows & friends
Allianz Kulturstiftung
Novamondo
foraus - Forum Außenpolitik
DOG_Logo_S_CMYK

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?