PROGRAMM MIGRATION

Selten wurde in Politik, Medien und Gesellschaft so viel über Migration, Asyl und Integration gesprochen und gestritten wie in den vergangenen Monaten. Dabei geht es beispielsweise um die Fragen, wie man Migrationsströme regulieren, Fluchtursachen bekämpfen und zwischen sogenannten „Wirtschaftsmigranten“ und „Schutzbedürftigen“ unterscheiden kann. Doch oftmals werden diese politischen Debatten emotional und ungeachtet wissenschaftlicher Erkenntnisse geführt. Der Anspruch des Programms Migration ist es, mit Hilfe wissenschaftlich fundierter Analyse und innovativen Politikempfehlungen, Mythen zu entlarven, festgefahrene Diskurse aufzubrechen und neue Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Wir als junge ExpertInnen wollen als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Politik, zwischen Theorie und Praxis einerseits eine Übersetzungsleistung erbringen und andererseits durch unsere Sichtweisen die Debatte bereichern.

DEINE ANSPRECHPARTNER

Du möchtest dich im Programm engagieren? Melde dich bei uns, wir freuen uns über neue Gesichter!

UNSERE TREFFEN & PROJEKTE

Wir treffen uns ein mal im Monat zum Programmbereichstreffen, wo die Projekte besprochen und weiterentwickelt werden. Bei dieser Gelegenheit kannst du dich bei uns mit eigenen Projektideen einbringen oder dich bestehenden Projekten anschließen. Melde dich für den Polis180-Newsletter an, um die Einladung mit weiteren Details zu erhalten.

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?