Ausschreibung: deutsch-russischer demoSlam in Jekaterinburg

Die aktuellen Schwierigkeiten im deutsch-russischen Dialog zeigen, dass oft Begriffe wie Demokratie, Zivilgesellschaft, Toleranz etc. unterschiedlich verstanden oder ausgelegt werden. Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten in diesem Workshop die Gelegenheit, sich mit den Unterschieden und Gemeinsamkeiten in ihrem Verständnis dieser komplexen Begriffe auseinanderzusetzen.

POLIS BRIEF #5 | CDPS’s Litmus Test

On 14 June 2018, EULEX Kosovo, the largest EU civilian mission to date, officially came to an end. With the stakes set high and the failure to protect civilian lives in Bosnia still painfully looming in the background, EULEX severely put to test the principles agreed upon in the CSDP. As Frauke Seebass argues in Polis Brief #5, the EU has used these lessons learned to reinvented its role in the region. 2018 has brought renewed momentum for EU cooperation with the Western Balkans as concrete strategies set out to pave a rocky road ahead.

29. Mai | Joint Argo and Polis180 Event on Franco-German Defence Cooperation

The discussion in Paris organized by Argo and Polis180 and hosted by l’Institut de recherche stratégique de l’Ecole Militaire (IRSEM)was the kick-off to Allez L’Europe // Vorwärts Europa! It revolved around three major topics: strategic autonomy, how to support each other’s priorities for defence and the question of how to deal with different threat perceptions and partners.

9 MAI | Polis180 erhält den Blauen Bären 2018

Polis180 erhält den Blauen Bären 2018 Pressemitteilung Polis180 erhält den Berliner Europapreis „Blauer Bär“. Damit wurde die junge Denkfabrik für ihr Europaengagement und ihre innovativen, partizipativen Formate ausgezeichnet. Zum Europatag erhielt Polis180 den Berliner Europapreis „Blauer Bär“. Mit der Auszeichnung würdigt das Land Berlin jedes Jahr gemeinsam mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ... Weiterlesen ...

The Brexit PodCast – Episode 2

In der zweiten Episode des Brexit Podcasts behandeln Roxana und Norbert die Verhandlungsrunden fünf und sechs: Was ist passiert? Gibt es noch Hoffnung, dass die Verhandlungen über die zukünftige Beziehung zwischen Großbritannien und der EU vor Jahresende beginnen? Und welche Veränderungen gab es bezüglich der Stimmung rund um die Gespräche?

28 OKT | RELAUNCH: Programm Migration

‚Wir brauchen frischen Aufwind im Programm Migration!‘ lautete die Devise für unseren Relaunch. Bis zu 20 TeilnehmerInnen verbrachten einen Samstagmorgen in der Geschäftsstelle von Polis180. Was dort geschah? Lest selbst!

18 OKT | Kommunikationstraining gegen Parolen und Populismus

Wie umgehen mit Parolen und Populismus? Gemeinsam mit der Kursleiterin, Methuja Thavarasa, nahmen die TeilnehmerInnen Alltagssituationen unter die Lupe und übten sich in Kommunikationsstrategien, die sie zukünftig in konfliktgeladenen Situationen anwenden können.

29 AUG | Demokratie braucht dich-Schwiizer Version

Die Demokratie braucht Dich-Kampagne von Polis180 kannte keine Grenzen: Am 29. August organisierten Polis180 und foraus die Schwiizer-Version für Auslandsdeutsche zur zukünftigen Außen- und Europapolitik Deutschland sowie zur Frage der Beteiligung Auslandsdeutscher an den Wahlen.

POLIS PAPER #4 | Economic Uncertainties and Attitudes Towards the EU: The Limits of Youth Optimism

In Polis Paper #4, Kris Best and Tori Dykes find that young Europeans are more pessimistic about their household financial situation, while both old and young Europeans seem to be equally concerned about their job security. However, European youth display higher levels of support for the EU across all levels of financial security, while financially insecure older Europeans tend to hold particularly negative opinions of the EU. If the pessimistic economic predictions among youth are realised, this could mean that today’s economically insecure youth are on track to become tomorrow’s disillusioned and eurosceptic over-30s.

POLIS PAPER #5 | Europäische Verteidigung – En Marche!

Die AutorInnen des Polis Paper #5 argumentieren: Die Zeit ist reif für einen großen Wurf in der europäischen Verteidigung! Die EU muss auf die geopolitischen Krisen in ihrer Peripherie adäquat reagieren können und den bröckelnden Zusammenhalt in der NATO kompensieren. Für die EU ist daher die Emanzipation hin zu einem eigenständigen Sicherheitsakteur und die proaktive Etablierung von Handlungsfähigkeit von elementarer Bedeutung.

POLIS TEATIME MIT RONJA KEMPIN

Unter dem Titel “Global Strategy, Brexit und NATO-Gipfel: Aktuelle Herausforderungen und Impulse für die europäische Außen- und Sicherheitspolitik” lud Polis180 am 24. Juli 2016 zur inzwischen vierten Polis Teatime ein. Etwa 20 TeilnehmerInnen diskutierten in einem Kreuzberger Café mit der Expertin Dr. Ronja Kempin (SWP) nicht nur aktuelle Fragen und Herausforderungen der europäischen Außenpolitik, sie entwickelten auch gemeinsam Ideen zu ihrem zukünftigen Potential sowie ihren Zielen.

EUROPE OF THE REGIONS AND CATALAN INDEPENDENCE

Is Regionalisation Paving the Way for European (Dis)Integration? Polis discussed the role of regions in Europe and the Catalonian independence movement with Martin Guillermo Ramirez (Association of European Border Regions) and Paul Costello Riera (Hertie School of Governance).

Weiterlesen …