Datum/Zeit
Date(s) - 19/10/2020
18:30 - 20:30

Veranstaltungsort
Zoom-Call

Kategorien


Workshop Kampagne zur Bundestagswahl 2021

19. Oktober, 18.30 Uhr

Ziel des Workshops ist, gemeinsam Projektideen für eine Kampagne zur Bundestagswahl 2021 zu sammeln.

Im Herbst 2021 ist die nächste Bundestagswahl. Nicht nur dominiert eine gesundheitliche Krise unser Leben, geopolitische Zusammenhänge werden durch das dominant auftretende China und die unberechenbaren USA erschüttert und unsere Kanzlerin wird voraussichtlich nach 16 Jahren Amtszeit abtreten. Kurz gefasst: Bei dem, was gerade politisch und gesellschaftlich passiert, sind alle Voraussetzungen für ein fesselndes und folgenschweres bundespolitisches Spektakel gegeben. Deshalb wollen wir vor der Wahl mit einer polis-typischen Kampagne Akzente setzen.

Beispiele vergangener Kampagnen sind https://polis180.org/demokratie-braucht-dich/ und https://polis180.org/jung-und-waehlerisch/

Bei unserem Treffen am 19. Oktober wollen wir gemeinsam Projektideen entwickeln. Am 29. September fand das erste Treffen statt, bei dem wir folgende Themenvorschläge gesammelt haben. Bei allen Themen soll der Fokus auf Außen- und Sicherheitspolitik mitgedacht werden:

  • Erhöhung der Wahlbeteiligung (zum Beispiel unter kürzlich eingebürgerten Menschen, unter Erstwählenden, an Schulen und Berufsschulen oder unter Studierenden)
  • Spaltung der Gesellschaft. Im Rahmen der Kampagne können Projekte entstehen, mit denen Spaltungen zwischen arm / reich, Anhängern populistischer / etablierter Parteien, Querdenkern / “Mainstream”, Land / Stadt, etc. überbrückt werden. Im Gespräch waren verschiedene Kunst- und Dialogformen, die geeignet sind, um Brücken zu bauen. Auch die Ursachen von Spaltungen, insbesondere Desinformation können hinterfragt werden.
  • Policy Kitchen, um jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Ideen zu entwickeln und anschließend in die Politik zu tragen.
  • Szenarienentwicklungen / Prognose der Auswirkungen unterschiedlicher Wahlergebnisse: In unterschiedlichen Formen (Video, Bild oder Text) können Beiträge entstehen, in denen die Auswirkungen unterschiedlicher Wahlergebnisse auf bestimmte Politikfelder / Regionen reflektiert werden.
  • Internationale Perspektive auf die Wahl. Hier können Deutschlands Rolle in der internationalen Politik und Auswirkungen auf die internationale Zusammenarbeit herausgearbeitet werden.

Auf dieser Basis wollen wir gemeinsam Projekte entwickeln. Macht Euch gerne schon im Voraus Gedanken, was Euch gut gefallen würde. Schickt sie gerne per Mail an Frauke.Seebass@polis180.org oder Jan.Osenberg@polis180.org. Eure Ideen entwickeln wir dann am 19. Oktober gemeinsam weiter.

Wir wollen uns auf gerne auf folgende Förderung bewerben: https://www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/. Wenn Ihr also Projektideen in den Bereichen Innovation und Digitalisierung in der Zivilgesellschaft und Struktur- und Innovationsstärkung in strukturschwachen und ländlichen Räumen habt, würde das gut zu den Anforderungen passen. Ideen außerhalb der beiden Bereiche sind genauso willkommen. 

Wir freuen uns auf Euch!

Photo by Marvin Meyer on Unsplash

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?