Datum/Zeit
Date(s) - 10/07/2021 - 11/07/2021
10:00 - 18:00

Veranstaltungsort
Zoom-Call

Kategorien


Strategic Foresight Workshop #3

10. & 11.07.2021 | 10:00-18:00 | Zoom

Friedens- und Sicherheitspolitik 2030: Zwischen Zusammenarbeit und Zusammenbruch?

Die internationale Ordnung wird zunehmend fragiler und zersplitterter. Der Aufstieg Chinas und der Rückzug der USA führen zu Verschiebungen, die die Rolle Deutschlands in der Welt unweigerlich verändern werden. Das multilaterale und regelbasierte internationale System wird sich anpassen müssen, um auf die neuen Gegebenheiten zu reagieren.

Angesichts der Bundestagswahl im September 2021 wollen wir uns die Frage stellen, wie diese Weltordnung und internationale Zusammenarbeit im Bereich Frieden und Sicherheit in einer Dekade von jetzt aussehen wird. Mittels der analytischen Methode strategischer Vorausschau, die wir kennenlernen und anwenden wollen, möchten wir Antworten auf diese Fragen finden. Das Wochenendseminar richtet sich an alle, die sich mit der Zukunft der deutschen Außen- und Sicherheitspolitik auseinandersetzen wollen – ganz unabhängig von Eurem fachlichen Hintergrund. Am Ende des Workshops werden die vorläufigen Ergebnisse mit ein bis zwei Expert*innen diskutiert. Im Nachgang wird zudem eine kurze Publikation erarbeitet, die die wichtigsten Ergebnisse zusammenfasst und im Rahmen einer Veranstaltung im Sommer politischen Entscheidungsträger*innen vorgestellt werden soll.

Die Teilnahme ist auf maximal 20 Personen pro Workshop begrenzt und beinhaltet eine Kostenbeteiligung von 20,00 Euro pro Person. Die Workshops finden jeweils Samstag und Sonntag von 10:00 bis ca. 18:00 Uhr auf Zoom statt. Bitte meldet euch über die unten stehenden Links an!

Falls es mehr interessierte Personen als Plätze geben sollte, werden wir auf der Grundlage der beantworteten Fragen eine Auswahl treffen und hierbei auch auf Diversität hinsichtlich des fachlichen Hintergrunds, Vorwissens, Geschlechts etc. achten.

Anmeldung

DEADLINE: 27.06.2021, 23:59 Uhr


Unser Experte

Das Seminar wird von Alexander Sacharow geleitet. Alexander ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag mit einem Schwerpunkt in Wirtschafts- und Außenpolitik. Er hat Public Policy sowie Economics and Philosophy studiert und bietet Seminare zu analytischen Methoden u.a. an der TU Dresden und für Polis180 an.


Weitere Workshops:

12. & 13. Juni: fEUture – Wie geht’s weiter mit Europa?

INFOS & ANMELDUNG (Deadline: 30.05.2021)

26 & 27. Juni | Internationale Politik unter Klima(d)ruck – Systemwandel oder Systemkrise?

INFOS & ANMELDUNG (Deadline: 13.06.2021)

 


Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?