POLIS PAPERS UND BRIEFS

  • Alle
  • Digitalisierung & Cybersicherheit
  • Europäische Union
  • Frieden und Sicherheit
  • Migration
  • PolisBrief
  • PolisPaper

POLIS BRIEF #5 | CDPS’s Litmus Test

On 14 June 2018, EULEX Kosovo, the largest EU civilian mission to date, officially came to an end. With the stakes set high and the failure to protect civilian lives in Bosnia still painfully looming in the background, EULEX severely put to test the principles agreed upon in the CSDP. As Frauke Seebass argues in Polis Brief #5, the EU has used these lessons learned to reinvented its role in the region. 2018 has brought renewed momentum for EU cooperation with the Western Balkans as concrete strategies set out to pave a rocky road ahead.

POLIS BRIEF #4 | Selbstbewusstsein im transatlantischen Handelsstreit

Im Polis Brief #4 präsentiert Robert Fisher Lösungansätze für den transatlantischen Handelsstreit, der kürzlich zur Verhängung von Einfuhrzöllen auf Stahl und Aluminium geführt hat.

JAHRESBERICHT 2016/17

Junge Menschen zu IdeengeberInnen der deutschen Außen- und Europapolitik zu machen – das ist seit Mai 2015 das Ziel von Polis180. Seither sind wir auf unserem Weg ein gutes Stück vorangekommen. Unser Jahresbericht 2016/17 lässt die entscheidenden Etappen nochmals Revue passieren.

POLIS PAPER #7 | Rückzug auf Zeit? Strategie für den Umgang mit der Trump-Administration

Rückzug ist der Eindruck der hängen bleibt, wenn man verschiedene Bereiche der momentanen US-amerikanischen Außenpolitik betrachtet. Doch damit hinterlässt die US-amerikanische Regierung Vakuen, die von anderen Akteuren schon gefüllt werden oder irgendwann gefüllt werden müssen.

POLIS PAPER #6 | Quo Vadis, Migrationspolitik – Die Wahlprogramme deutscher Parteien unter der Lupe!

Die Migrationspolitik muss sich auf nationaler und europäischer Ebene neu ausrichten. Was die etablierten Parteien in ihren Wahlprogrammen 2017 fordern, ist dabei nicht immer ausreichend. In diesem Polis Paper bilden daher fünf Themenkapitel (Kapitel 2-6) die aktuelle Debatte ab und geben evidenzbasierte Vorschläge, wie moderne Migrationspolitik weitergedacht werden kann.

POLIS PAPER #4 | Economic Uncertainties and Attitudes Towards the EU: The Limits of Youth Optimism

In Polis Paper #4, Kris Best and Tori Dykes find that young Europeans are more pessimistic about their household financial situation, while both old and young Europeans seem to be equally concerned about their job security. However, European youth display higher levels of support for the EU across all levels of financial security, while financially insecure older Europeans tend to hold particularly negative opinions of the EU. If the pessimistic economic predictions among youth are realised, this could mean that today’s economically insecure youth are on track to become tomorrow’s disillusioned and eurosceptic over-30s.

POLIS BRIEF #3 | No Bargain With Our Future! Europe’s Young Generation Supports Academic Cooperation Post-Brexit

Polis Brief #3 argues that the relationship between UK and EU universities has been a story of success. It should be maintained after the UK has left the European Union: The public approves of it, economies benefit from it, and students cherish it! The authors recommend concrete measures to set the basis on which the relationship should be continued.

POLIS PAPER #5 | Europäische Verteidigung – En Marche!

Die AutorInnen des Polis Paper #5 argumentieren: Die Zeit ist reif für einen großen Wurf in der europäischen Verteidigung! Die EU muss auf die geopolitischen Krisen in ihrer Peripherie adäquat reagieren können und den bröckelnden Zusammenhalt in der NATO kompensieren. Für die EU ist daher die Emanzipation hin zu einem eigenständigen Sicherheitsakteur und die proaktive Etablierung von Handlungsfähigkeit von elementarer Bedeutung.

POLIS BRIEF Brief #2 | In der eigenen Hand – Deutschland und die NATO-Mission „Inherent Resolve“

Als Reaktion auf die fortwährende Zugangssperre sollten die vom Bundestag entsandten SoldatInnen vom Luftwaffenstützpunkt in Incirlik abgezogen werden. Eine Verlegung der Truppen auf die britische Luftwaffenbasis in Akrotiri im EU-Mitgliedstaat Zypern und somit eine Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Königreich wäre die sinnvollste, kurzfristig umsetzbare Alternative.

POLIS PAPER #3 | Twitterisation – The European Audience in the Age of Social Media

PolisPaper #3 is out! The authors Daniel Hardegger and Niklas Anzinger look into political participation and social media as well as what Europeans want from the EU. Spoiler alert: Things are different than one might think.

POLIS BRIEF #1 | Kompetent integriert. Feststellung von Kompetenzen Geflüchteter in Deutschland und der Europäischen Union.

Die Projektgruppe Arbeitsmarktintegration setzte sich mit VertreterInnen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zusammen um alternative Wege für die Anerkennung von Qualifikationen bei Geflüchteten zu diskutieren. Die Ergebnisse dieses Austauschs wurden nun im Rahmen des Polis Briefs weiter bearbeitet und zu Handlungsempfehlungen geformt.

POLIS PAPER #2 | Long Shots and Bold Claims: Scenarios on Future Challenges to the Global Order

Am 13. Februar 2017 präsentierte Polis180 das zweite Polis Paper mit dem Titel „Long Shots and Bold Claims: Scenarios on Future Challenges to the Global Order“ der Autoren Jannes Elfgen, Ann-Sophie Gast, Stephan Hoare und Salome Minesashvili.

POLIS PAPER #1 |: WHY THE OSCE NEEDS A NEW IMPETUS NOW

Am 2. Mai 2016 war es soweit! Polis180 präsentierte das erste Polis Paper mit dem Titel „Dialogue, Consensus, Comprehensive Security, Field Action: Why the OSCE Needs a New Impetus Now“ der Öffentlichkeit.

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?