28. Okt 2021 | 19.00 - 20.30 Uhr
Zoom-Call

28 OKT | Vom Friedensnobelpreis zum Bürgerkrieg? Sicherheits- und entwicklungspolitische Perspektiven auf Äthiopien und den Tigray-Konflikt

28 Oktober

Vom Friedensnobelpreis zum Bürgerkrieg?

Sicherheits- und entwicklungspolitische Perspektiven auf Äthiopien und den Tigray-Konflikt

2019 wurde dem äthiopischen Präsidenten Abiy Ahmed für seine Bemühungen zur Lösung des Grenzkonflikts mit Eritrea der Friedensnobelpreis verliehen. Zwei Jahre später tobt in Äthiopiens nördlichster Provinz Tigray, an der Grenze zu Eritrea, ein verheerender Bürgerkrieg zwischen der äthiopischen Armee und der Tigray People’s Liberation Front. Die Folgen sind fatal: 350.000 Menschen in Tigray sind laut UNO vom Hungertod bedroht, es kommt immer wieder zu gravierenden Menschenrechtsverletzungen und die regionale Stabilität ist gefährdet.
Gemeinsam mit Prof. Dr. Belachew Gebrewold vom Management Center Innsbruck und Sigurd Rothe, Leiter des Bayerischen Afrikabüros in Addis Abeba, möchten wir als Münchener Regionalgruppe am 28. Oktober 2021 um 19 Uhr via Zoom sicherheits- und entwicklungspolitische Perspektiven auf den Tigray-Konflikt beleuchten und gemeinsam mit Euch diskutieren, welche Auswirkungen die aktuellen Entwicklungen auf die Rolle Äthiopiens in der Region aber auch als Partner Deutschlands und der EU hat.

Alle, egal ob mit oder ohne Vorkenntnisse über die Region, sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns bereits sehr auf Euer Kommen und einen anregenden Austausch.

 

Bei Rückfragen könnt Ihr Euch gerne an Tim Oswald (tim.oswald@polis180.org) oder an Paul Dießelberg (paul.diesselberg@polis180.org) wenden.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Weitere Veranstaltungen

Anmelden
Regionen der Welt connectingAsia
25. April 2024 | 19.00 Uhr

Offenes Programmtreffen – connectingAsia

Anmelden
08. Mai 2024 | 19.00 Uhr

Digitaler Kennlernabend

Anmelden
21. Mai 2024 | 19.00 Uhr

Offenes Programmtreffen – Gender und Internationale Politik

Alle Podcasts

Zum hören

Globale Fragen Migration

MigraTon: Staffelstart und Bezahlkarte (Staffel 3/Folge 1)

Mehr lesen

We are back! Migrationspolitisch hat sich seit unserer letzten Staffel in 2022 einiges getan. Mit einem Recap starten Kathrin und Carsten in die 3. Staffel, sprechen über die geplante Bezahlkarte und geben einen Ausblick auf die anstehenden Folgen.

Regionen der Welt The America(n)s

The Climate Bridge Podcast: Tobias Schlingensiepen – Subnational Environmental & Climate Policy in the US

Mehr lesen

For the final episode of season 2, State Representative Tobias Schlingensiepen (D) is asked about the current developments in climate policy in Kansas and his recent study tour to Germany.

Eu.ropa Europäische Wirtschaftspolitik

Brüsseler Bahnhof: Fueling Change: Inside Europe’s Hydrogen Economy – Ruud Kempener, European Commission

Mehr lesen

We’re joined by Ruud Kempener from Commissioner Kadri Simson’s cabinet, offering unique insights into the continent’s hydrogen landscape. Our conversation takes you on a journey through Europe’s ambitious efforts to bolster its hydrogen economy. Explore the legislative initiatives that are driving change and the innovative markets emerging from these endeavors, including the significant role played by the European Hydrogen Bank.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen