Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 13/10/2016
18:30 - 21:30

Veranstaltungsort
BMW Stiftung

Kategorien


KOMPETENZEN ERKENNEN, POTENZIALE FÖRDERN.

FLÜCHTLINGE AUF DEM DEUTSCHEN ARBEITSMARKT

Für nach Deutschland kommende Flüchtlinge mit niedrigem Bildungsniveau bleibt der deutsche Arbeitsmarkt derzeit zunächst versperrt. Bisherige, qualifikationsbasierende Anerkennungsverfahren erkennen das mitgebrachte Wissens- und Erfahrungskapital abseits formaler Qualifikationen nicht an. Da Erwerbstätigkeit maßgeblich für den Erfolg langfristiger Integration verantwortlich ist, sind wir der Meinung, dass es an der Zeit ist, alternative Verfahren zu entwickeln.

Aus diesem Grund möchten wir euch einladen am

13. Oktober 2016 

um 18.30-20.30

in der BMW Stiftung

 

mit uns über die Zukunft und Potentiale von kompetenzbasierten Anerkennungsverfahren für Flüchtlinge zu diskutieren.

Im Rahmen der Veranstaltung werdet ihr in Kleingruppen gemeinsam mit geladenen Experten aus Wirtschaft, Verwaltung und Wissenschaft anhand folgender Fragestellungen die Chancen und Potentiale von Kompetenzfeststellungsverfahren erörtern. Folgende Fragen sollen beantwortet werden:

 

  • Warum ist die Erfassung von Kompetenzen, die nicht durch formale Abschlüsse belegt werden können, relevant?
  • Welchen Kompetenzbedarf sehen Unternehmen?
  • Welche Verfahren eignen sich für die möglichst genaue Erfassung von Fähigkeiten?
  • Welche Erfahrungen haben andere europäische Länder mit Verfahren zur Kompetenzfeststellung gemacht?
  • Aus welchen Gründen haben sich in Deutschland Kompetenzfeststellungsverfahren noch nicht durchgesetzt?
  • Für welche anderen Gruppen können Kompetenzfeststellungsverfahren genutzt werden?
  • Welche Hürden gilt es zur erfolgreichen Etablierung von Kompetenzfeststellungsverfahren zu überwinden?
  • Wie könnte ein EU-weites und einheitliches Kompetenzfeststellungsverfahren aussehen?

 

Die in den Kleingruppen generierten Lösungsansätze werden am Ende der Veranstaltung von den Experten dem Plenum präsentiert.

 

Wenn ihr euch für die Veranstaltung anmelden möchtet sendet bitte ein E-Mail an anne-marie.kortas@polis180.org

Wir freuen uns auf eine lebhafte Diskussion!

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?