Globale Fragen Gender und Internationale Politik
12. Mär 2024 | 17.00 - 18.30 Uhr
Zoom Call

Erstes Treffen des Netzwerks Feministische Außen- und Entwicklungspolitik (femAP)

Endlich ist es soweit: Am 12.03.2024 um 17:00 Uhr möchten wir Euch zum ersten Treffen des zivilgesellschaftlichen Netzwerks Feministische Außen- und Entwicklungspolitik (femAP) einladen. Willkommen sind alle Interessierten, egal ob ihr schon im vergangenen Jahr an einem unserer Treffen teilgenommen habt oder zum ersten Mal dabei seid. Dabei möchten wir gemeinsam die zukünftige Ausrichtung des neu gegründeten Netzwerks gestalten.

Das Treffen findet online statt, den Link zum Zoom-Meeting schicken wir Euch in der Woche vor dem Treffen zu.

Ziel des Netzwerks ist es, zivilgesellschaftlicher Organisationen und Einzelpersonen zusammenzubringen, die sich für die nachhaltige und wirkungsvolle Umsetzung einer intersektional-feministischen Außen- und Entwicklungspolitik einsetzen. So sollen Austausch und Kooperation gefördert und die Stimme der Zivilgesellschaft gestärkt werden. Vision und Mission des Netzwerks, an deren Formulierung viele von Euch im vergangenen Jahr mitgewirkt haben, findet ihr im Anhang.

Im Jahr 2024 möchten wir gemeinsam mit Euch die Netzwerkarbeit starten und unseren Blick u.a. auf das Schwerpunktthema “Feminism Beyond Borders” richten. Feministische Außen- und Entwicklungspolitik soll qua Definition Grenzen überwinden und transnationale Solidarität und Zusammenarbeit fördern. Was braucht feministische Vernetzung, um über Grenzen hinweg transformativ zu wirken?

Für unser Netzwerktreffen am 12.03.2024 freuen wir uns über Eure Wünsche und Vorschläge für die Agenda. Schickt uns Eure Fragen und Themen gerne bis zum 03.03.2024 an netzwerk-femap@polis180.org. Die finale Agenda senden wir Euch gemeinsam mit den Zoom-Zugangsdaten zu.

Vorläufige Agenda:

  1. Einstieg: Rückblick auf (Eure Aktionen am) 08. März 2024
  2. Überblick: Aktueller Stand des Gründungsprozesses
    1. Kurzeinführung: Vision, Mission und Struktur des Netzwerks
    2. Brainstorming und Diskussion: (Inhaltliche) Arbeit und Funktion des Netzwerks
  3. Brainstorming und Austausch zum Schwerpunktthema “Feminism Beyond Borders”
  4. Ausblick: Planung eines Netzwerktreffens in Präsenz (2. Jahreshälfte 2024)
  5. Sonstiges

Zur Anmeldung meldet euch bitte unter netzwerk-femap@polis180.org. Hier könnt ihr auf Wunsch auch auf unseren Mailverteiler aufgenommen werden.

Bei Rückfragen wendet Euch gerne an lena.wittenfeld@polis180.org

Wir freuen uns auf Euch!

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.


Weitere Veranstaltungen

Anmelden
Regionen der Welt connectingAsia
18. April 2024 | 19.00 Uhr

Die Südkoreanischen Parlamentswahlen im Mittelpunkt – Spotlight Asia Live

Anmelden
Regionen der Welt The America(n)s
22. April 2024 | 19.00 Uhr

Programmtreffen – The America(n)s

Anmelden
Regionen der Welt connectingAsia
25. April 2024 | 19.00 Uhr

Offenes Programmtreffen – connectingAsia

Alle Podcasts

Zum hören

Globale Fragen Migration

MigraTon: Staffelstart und Bezahlkarte (Staffel 3/Folge 1)

Mehr lesen

We are back! Migrationspolitisch hat sich seit unserer letzten Staffel in 2022 einiges getan. Mit einem Recap starten Kathrin und Carsten in die 3. Staffel, sprechen über die geplante Bezahlkarte und geben einen Ausblick auf die anstehenden Folgen.

Regionen der Welt The America(n)s

The Climate Bridge Podcast: Tobias Schlingensiepen – Subnational Environmental & Climate Policy in the US

Mehr lesen

For the final episode of season 2, State Representative Tobias Schlingensiepen (D) is asked about the current developments in climate policy in Kansas and his recent study tour to Germany.

Eu.ropa Europäische Wirtschaftspolitik

Brüsseler Bahnhof: Fueling Change: Inside Europe’s Hydrogen Economy – Ruud Kempener, European Commission

Mehr lesen

We’re joined by Ruud Kempener from Commissioner Kadri Simson’s cabinet, offering unique insights into the continent’s hydrogen landscape. Our conversation takes you on a journey through Europe’s ambitious efforts to bolster its hydrogen economy. Explore the legislative initiatives that are driving change and the innovative markets emerging from these endeavors, including the significant role played by the European Hydrogen Bank.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen