06. Sep 2021 | 19.00 - 20.00 Uhr
Zuhause

6 SEP | TeaTime: EU-CO2-Grenzausgleichsmechanismus

Europäische Wirtschaftspolitik: Polis-TeaTime zum EU-CO2-Grenzausgleichsmechanismus mit Prof. Dr. Johan Lilliestam (IASS)

Damit die EU bis 2050 klimaneutral wird, sollen die CO2-Emissionen der EU-27 bis 2030 bereits um 55 Prozent (gegenüber 1990) gesenkt werden. Um dieses Etappenziel zu erreichen, hat die Europäische Kommission mit dem „Fit for 55“-Gesetzespaket konkrete Vorschläge zur ökologischen Transformation der europäischen Wirtschaft und Gesellschaft im Rahmen des European Green Deal vorgelegt.

Einige der Legislativvorschläge umfassen überarbeitete, bereits genutzte Instrumente, andere werden erstmals in Erwägung gezogen – so auch der kontrovers diskutierte Vorschlag eines CO2-Grenzausgleichsmechanismus (CBAM) für Importe. Damit soll die Umsetzung der EU-Klimaziele sichergestellt und zeitgleich Carbon Leakage, eine Verlagerung von CO2-Emissionen energieintensiver Industriebranchen ins EU-Ausland, verhindert werden. Eine Anbindung der EU-Handelspartner an das Emissionshandelssystem der EU (ETS) ist vorgesehen. Da mit dem ETS-Kohlenstoffpreis auch die Produkteinfuhr in die EU teurer wird, offenbart der Vorschlag nicht nur innereuropäisch Diskussionspotential, sondern führt auch in den EU-Außenbeziehungen schon jetzt zu Kontroversen.

Gemeinsam wollen wir den CBAM genauer unter die Lupe nehmen: Welche Wirkungsweise verspricht das umweltökonomische Instrument? Welche Chancen bietet es der EU und welche Herausforderungen ergeben sich daraus? Diese und viele weitere spannenden Fragen werden wir am 6. September ab 19 Uhr mit unserem Gast Prof. Dr. Johan Lilliestam diskutieren! Er ist Professor für Energiepolitik an der Universität Potsdam und Leiter der Forschungsgruppe Dynamik der Energiewende am Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS). Seine Forschung zielt vor allem auf die Interaktion verschiedener Policies und Instrumente für eine Transformation hin zu einem komplett erneuerbaren Energiesystem ab – ein spannender Austausch wartet auf uns!

Damit du dich auch in der Sommerpause von überall hinzuschalten und mitdiskutieren kannst, führen wir die Veranstaltung digital durch und freuen uns über spannende Impulse für unsere weitere Arbeit! Melde dich dazu bitte einfach über das Online-Formular an – und schon kann es losgehen!
Wir freuen uns auf dich! 

Datum: Montag, den 6. September 2021

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Ort:  Zoom

Bei Rückfragen kannst du dich gerne an Anna wenden.

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Weitere Veranstaltungen

Anmelden
Beyond Berlin Rheinland
26. Februar 2024 | 19.00 Uhr

Regiogruppentreffen & Kneipengespräch Jordanien der Regiogruppe Rheinland

Anmelden
Eu.ropa Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik
27. Februar 2024 | 19.00 Uhr

27 FEB | Europäische Sicherheits- und Verteidigungspolitik: Programmtreffen

Anmelden
Eu.ropa Europäische Wirtschaftspolitik
27. Februar 2024 | 19.00 Uhr

Digitales Programmtreffen – Europäische Wirtschaftspolitik

Alle Podcasts

Zum hören

Regionen der Welt The America(n)s

The Climate Bridge Podcast: Tobias Schlingensiepen – Subnational Environmental & Climate Policy in the US

Mehr lesen

For the final episode of season 2, State Representative Tobias Schlingensiepen (D) is asked about the current developments in climate policy in Kansas and his recent study tour to Germany.

Eu.ropa Europäische Wirtschaftspolitik

Brüsseler Bahnhof: Fueling Change: Inside Europe’s Hydrogen Economy – Ruud Kempener, European Commission

Mehr lesen

We’re joined by Ruud Kempener from Commissioner Kadri Simson’s cabinet, offering unique insights into the continent’s hydrogen landscape. Our conversation takes you on a journey through Europe’s ambitious efforts to bolster its hydrogen economy. Explore the legislative initiatives that are driving change and the innovative markets emerging from these endeavors, including the significant role played by the European Hydrogen Bank.

Regionen der Welt The America(n)s

The Climate Bridge Podcast: Sara Schurmann & Sven Egenter – Climate Journalism from a German and Transatlantic Perspective

Mehr lesen

In this episode, our two guests Sara Schurmann and Sven Egenter join us for a discussion about climate journalism and the role it plays in fighting climate change.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen