Datum/Zeit
Date(s) - 31/05/2021
18:30 - 20:00

Veranstaltungsort
@ Zoom

Kategorien


Please find the English invitation below:

Das Programm Internationale Kulturbeziehungen und das Programm Gender und Internationale Politik laden gemeinsam herzlich zu einer Polis-Teatime ein:

“Werte im transnationalen Austausch – Sind unsere Werte verhandelbar?” am 31.05.21, 18:30 – 20:00 Uhr

Diskutiert mit uns und unserem Panel über folgendes Thema:

2019 verkündeten mehrere polnische Kommunen die Gründung einer sogenannten “LGBTQI-Ideologie-freien” Zone, der sich inzwischen ein Drittel aller polnischen Gemeinden angeschlossen haben. LGBTQI-Aktivist*innen, die sich gegen die Initiative stellen, erhalten Drohungen und Einschüchterungen. Diese “Wertefrage” ist auch eine Herausforderung für die deutsch-polnischen zwischenstaatlichen Beziehungen, die auf kommunaler, Landes- und Bundesebene sowie in der Zivilgesellschaft und durch kulturellen Austausch geführt werden. Welche Möglichkeiten gibt es, mit dieser Situation umzugehen?

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Eindrücken aus aktivistischer und landespolitischer Perspektive von Bartosz Staszewski und Laura Wahl:

  • Bartosz Staszewski ist polnischer Regisseur und LGBTQI-Aktivist.
  • Laura Wahl (Die Grünen) ist Abgeordnete im Thüringer Landtag und Sprecherin für Queerpolitik der Fraktion.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Video-Grußwort von Żaklin Nastić (Die Linke), Mitglied des Deutschen Bundestages und stellvertretende Vorsitzende der deutsch-polnischen Parlamentarier*innengruppe.

Die Veranstaltung wird per Zoom und auf Englisch stattfinden. Anmeldung bitte hier und verbindlich. Kurz vor dem Treffen werden wir den Link an die angegebene Email-Adresse verschicken (bitte daher noch einmal im Spam-Ordner schauen).


The International Cultural Relations Program and the Gender and International Politics Program cordially invite you to a Polis-Teatime:

“Values in Transnational Relations- Are our values negotiable?” on May 31 2021, 6:30 – 8:00 pm.

Join us and our panel to discuss the following topic:

In 2019, several Polish municipalities announced the establishment of a so-called “LGBTQI ideology-free” zone, which has now been joined by a third of all Polish municipalities. LGBTQI activists* who oppose the initiative receive threats and are being intimidated. This “values issue” is also a challenge for German-Polish intergovernmental relations, which are shaped at the municipal, state, and federal levels, as well as through civil society and cultural exchange. What options are there to improve with the situation and safeguard the rights of the LGBTQI community?

We are looking forward to an exciting discussion with activist and political perspectives by Bartosz Staszewski and Laura Wahl:

  • Bartosz Staszewski is a Polish director and LGBTQI activist.
  • Laura Wahl (The Greens) is a member of the Thuringian state parliament and spokesperson for queer policy of the parliamentary group.

The event will begin with a video greeting by Żaklin Nastić (Die Linke), member of the German Bundestag and deputy chair of the German-Polish parliamentary group.

The event will take place via Zoom and in English. Please register here. Shortly before the meeting we will send the link to the registered email address (please check your spam folder again).

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?