Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 01/02/2017
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Playing with Eels

Kategorien


Polis Teatime VII: Warum Europa nach Fernost blicken muss: Das südchinesische Meer in den Internationalen Beziehungen

Mittwoch, 1. Februar 2017 Oktober 2016, 18:00 Uhr
@Café Playing with Eeels
(Urbanstraße 32, 10967 Berlin)

Auch im neuen Jahr setzen wir unser erfolgreiches Format Polis Teatime fort. Thema der mittlerweile siebten Ausgabe: Der Territorialstreit im südchinesische Meer in den Internationalen Beziehungen.

Zusammen mit Janka Oertel von der Körber-Stiftung werden wir uns die wichtigsten Akteure in dem seit Jahren schwelenden Konflikt und die Bedeutung der Region für die Internationalen Beziehungen – besonders für Europa – widmen. Was sind die Ziele der Beteiligten? In welcher Rolle sieht sich Europa? Janka Oertel ist Politikwissenschaftlerin und Sinologin und als Programmleiterin im Bereich Internationale Politik der Körber-Stiftung tätig.

 

Die letzten Monate haben gezeigt, dass der Territorialstreit im südchinesischen Meer eine Herausforderung für die internationalen Beziehungen ist. Die Entscheidung des Den Haager Schiedsgericht aus dem Sommer 2016, Donald Trumps Telefonat mit Taiwans Präsidentin oder die von China beschlagnahmte US-Unterwasser-Drohne sind nur drei von vielen Beispielen, die zu weiteren Anspannungen in der Region geführt haben. Da ein Drittel der weltweiten Schifffahrt diese Gewässer durchquert, ist das südchinesische Meer nicht nur auf der Agenda der regionalen Akteure: Amerikaner sowie Europäer blicken nach Fernost, sie haben ein vitales Interesse an der Freiheit dieses Seewegs.

Diese Teatime ist die erste Veranstaltung in unserer 2017er-Reihe zum Thema „Südchinesisches Meer“ und soll einen allgemeinen Überblick zur Situation geben. In den kommenden Monaten wollen wir im Programm „Frieden und Sicherheit“ diese Region kennenlernen, analysieren und interpretieren. Dazu werden wir immer wieder Veranstaltungen und Seminare anbieten, zu der Ihr/Sie eingeladen seid. Ihr seid herzlich eingeladen euch auch aktiv einzubringen – meldet euch bei Stephan Hoare: stephan.hoare@polis180.org

Wir freuen uns auf euch.

Euer Frieden und Sicherheit Team

 

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?