Datum/Zeit
Date(s) - 24/08/2022
20:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Zoom-Call

Kategorien


24 August | connectingAsia presents:

SpotlightAsia Live
Japan nach Abe: Wohin steuert Tokyo?

Mit Prof. Gabriele Vogt und Prof. Takeshi Kawasaki

SpotlightAsia Live

Spotlight Asia Live ist unsere monatliche Veranstaltungsreihe, in der wir mit euch aktuelle und relevante Themen aus dem indopazifischen Raum diskutieren wollen. Im Fokus stehen hier Themen aus den Bereichen Kultur, Geopolitik, Wirtschaft und Soziales aus den vielfältigen Ländern der Region. 

Das Attentat auf den Ex-Premierminister Shinzō Abe veranlasst uns in dieser Ausgabe von Spotlight Asia Live einen Blick auf Japan zu werfen. Wir freuen uns, Prof. Gabriele Vogt (Ludwig-Maximilians Universität München), Professorin für Japanologie und Direktorin des Departments für Asienstudien, sowie Prof. Takeshi Kawasaki (Sophia University, Tokyo), Professor für Germanistik und Politikwissenschaften, für unsere Diskussion begrüßen zu dürfen.

Gemeinsam sprechen wir über die Rolle des Ex-Premiers Abe und seine Politik, sowie die Post-Abe-Ära. Welchen gesellschaftspolitischen Herausforderungen steht Japan in den kommenden zehn Jahren gegenüber?

Weiter beleuchten wir die japanischen Reaktionen auf den russischen Überfall auf die Ukraine. Laut japanischer Verfassung ist es dem Land verboten, eine kriegsfähige Armee aufzustellen. Die konservative LDP, die Partei Abes, plant seit Jahrzehnten, dass Japan wieder offizielle Streitkräfte haben soll. Die Ablehnung in der Bevölkerung hat in den letzten Monaten, spätestens seit Beginn des Ukraine Kriegs, deutlich abgenommen. Nun ist mit Abe einer der größten Befürworter dieser Politik ermordet worden. Wie geht es nun weiter?

Oftmals werden vom russischen Angriffskrieg auf die Ukraine Parallelen zu einer möglichen chinesischen Invasion Taiwans gezogen. Wie groß ist die Befürchtung in Japan, dass es in absehbarer Zeit tatsächlich zu einer Invasion Taiwans durch die Volksrepublik China kommen wird?

Diese und viele weitere spannende Fragen werden wir am

24. August, 20 – 21:00 Uhr (MEZ)  

besprechen. Die digitale Veranstaltung wird in deutscher Sprache abgehalten und findet auf Zoom statt.

Meldet euch gerne an und seid dabei! Wir freuen uns auf euer Kommen und auf eine anregende und lebendige Diskussion.

Wir würden gerne diese Zoom-Veranstaltung aufnehmen, um gegebenenfalls Audio-Ausschnitte in einer Podcast-Folge zu veröffentlichen. Die Beiträge und Fragen aus dem Publikum werden wir in der Podcast-Folge anonymisieren.

Die Anmeldung zu unserer Veranstaltung entspricht einer Zustimmung zur Audioaufnahme.

Wir freuen uns auf euer Kommen und auf eine anregende und lebendige Diskussion.

Falls ihr Fragen oder Anregungen zur Veranstaltung habt, wendet euch gern an Carla Kühleis oder Juliane Rüger

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?