Datum/Zeit
Date(s) - 11/07/2022
20:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Zuhause

Kategorien


Mano Dayak: Geboren mit Sand in den Augen

Niger

„Geboren mit Sand in den Augen“ ist die Autobiographie von Mano Dayak, einem Anführer der Tuareg, der für deren Rechte und Anerkennung im Niger kämpfte. Er war eine zentrale Person bei Verhandlungen zwischen den Tuareg und staatlichen nigrischen Vertretern für einen Friedensvertrag. Auf dem Weg zu Friedensverhandlungen kam Mano Dayak 1995 ums Leben, als sein Flugzeug abstürzte. Das Buch erschien posthum 1996. Das Buch vermittelt interessante Eindrücke aus der Lebenswelt der Tuareg zwischen der Wüstenwelt und Tradition auf der einen Seite sowie den Herausforderungen, die Dürren, Kolonialismus und der Staat Niger nach der Unabhängigkeit mit sich bringen, auf der anderen Seite. Gerade auch für Personen ohne bisherige Berührungspunkte zu den Tuareg eine spannende Lektüre, aus der viel mitgenommen (und diskutiert) werden kann!

Wer das Buch auf Französisch lesen möchte, kann auf die Originalausgabe mit dem Titel „Je suis né avec du sable dans les yeux“ zurückgreifen.

Der Buchclub des Programmbereichs Wana, Sahel & Beyond trifft sich ca. alle sechs Wochen, um Bücher aus und über die Region zu besprechen. Wir freuen uns immer über neue Gesichter!

Anmeldung

Mitglied
Nichtmitglied


Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?