Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/12/2018
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Motorenhalle Dresden

Kategorien


Demokratie, Meinungsfreiheit, Toleranz… Begriffe, die wir tagtäglich und ganz selbstverständlich verwenden. Aber was genau bedeuten sie für uns? Meinen wir das Gleiche, wenn wir sie gebrauchen?

Der demoSlam hat sich die Verständigung über Werte und Streitthemen zum Ziel gesetzt und in Dresden feiert er nun seine deutsche Premiere. In deutsch-russischen Paaren präsentieren die Slamer*innen Gemeinsamkeiten und Unterschiede ihrer Wertevorstellungen: alltagsnah, persönlich und unterhaltsam und eröffnen anschließend die Diskussion mit dem Publikum.

Sechs junge Deutsche und Russen setzen sich  in einem dreitägigen Workshop mit ihrem Verständnis von umstrittenen Begriffen wie Freiheit oder Patriotismus auseinander. Beim anschließenden demoSlam in der Motorenhalle präsentieren sie in deutsch-russischen Paaren ihre Ergebnisse. Nach der jeweils zehnminütigen Präsentationen wird die Diskussion auf das gesamte Publikum ausgeweitet und die Diskussion ist eröffnet. 

 

Wann: Montag, 10. Dezember 2018 um 20:00

Wo: riesa efau, Motorenhalle, Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Eintritt ist frei.

 

Der deutschrussische demoSlam wird von Evgeniya Sayko bei Polis180 in Kooperation mit dem Hertie-Innovationskolleg sowie Jugend debattiert international durchgeführt und durch das Auswärtige Amt finanziert.

#CivilSocietyCooperation

 

 

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?