08. Apr 2021 | 20.00 - 21.30 Uhr
Zoom-Call

08 APR | Entwicklungszusammenarbeit: Ein neuer Programmbereich bei Polis?

Entwicklungszusammenarbeit: Ein neuer Programmbereich bei Polis?

08.04.2021 | 20:00 | Zoom

Wir möchten ein neues Programm zum Thema Entwicklungszusammenarbeit gründen. Aktuell sind wir noch auf der Suche nach Leuten, die Lust haben, das Programm mit aufzubauen! Für einen ersten Ideenaustausch haben wir bereits einen Slack-Channel für Mitglieder erstellt, in den wir euch gerne einladen wollen! Ihr findet ihn unter #programm-ez

Unser nächstes Treffen findet am 08 April um 20 Uhr digital statt.

Was wir uns bisher überlegt haben:

Das Programm soll sich mit der Frage beschäftigen, wie Entwicklungspolitik und Entwicklungszusammenarbeit im Kontext aktueller globaler Herausforderungen gestaltet werden kann. Wir möchten zu einer Politikformulierung beitragen, die sich verantwortungsvoll, solidarisch und global gerecht positioniert. Wir möchten durch interaktive Formate entwicklungspolitische Fragen an konkreten Beispielen erfahrbar machen und die Aufmerksamkeit und Sensibilität für deren Bedeutung steigern. Durch partizipative Formate, die (junge) Menschen auf globaler Ebene und mit unterschiedlichen Bezügen zu entwicklungspolitischen Fragestellungen mit einbeziehen möchten wir kreativ und praxisbezogen Lösungen und Ideen entwickeln, wie Entwicklungspolitik solidarisch, gerecht und nachhaltig gestaltet und umgesetzt werden kann.

Wir verfolgen eine kritische und historische Perspektive auf Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit und möchten Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit im Kontext globaler kolonialer Kontinuitäten betrachten. Fragen nach  ‘Zusammenarbeit auf Augenhöhe’, Partizipation oder Lokalisierung nehmen immer mehr Einzug in entwicklungspolitische Debatten, während jedoch in der Praxis strukturelle Veränderungen weitgehend ausbleiben. Die Perspektiven der Menschen und Akteur*innen in den sog. Nehmerstaaten sind immer noch in Projektpraktiken, Institutionen und Entscheidungsstrukturen der Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit massiv unterrepräsentiert. Wir möchten als Programm dazu beitragen, diese Lücke zu schließen. Daher möchten wir (junge) Akteur*innen aus dem Globalen Süden proaktiv in unsere Arbeit einbeziehen und bei Diskussionen, wie Entwicklungspolitik und -zusammenarbeit gestaltet werden soll, in den Vordergrund stellen. Wir streben hier einen konstruktiven Raum an, in dem Fragen nach Diskriminierung und Machtsstrukturen in der Entwicklungspolitk und – zusammenarbeit wie Rassimus, Sexismus und Andere offen diskutiert werden. Wir möchten auf dieser Basis und durch diese Zusammenarbeit Politikempfehlungen formulieren.

Meldet euch bitte an, um den Zoom-Link zu dem Treffen zu erhalten oder tretet dem Slack-Channel bei. Bei Fragen könnt ihr euch gerne bei Jonas melden. 

Datum: Donnerstag, der 08. April | Uhrzeit: 20:00 Uhr | Ort: Bei euch zu Hause (per Zoom)

 Wir freuen uns auf euch!

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Weitere Veranstaltungen

Anmelden
Regionen der Welt connectingAsia
25. April 2024 | 19.00 Uhr

Offenes Programmtreffen – connectingAsia

Anmelden
08. Mai 2024 | 19.00 Uhr

Digitaler Kennlernabend

Anmelden
21. Mai 2024 | 19.00 Uhr

Offenes Programmtreffen – Gender und Internationale Politik

Alle Podcasts

Zum hören

Globale Fragen Migration

MigraTon: Staffelstart und Bezahlkarte (Staffel 3/Folge 1)

Mehr lesen

We are back! Migrationspolitisch hat sich seit unserer letzten Staffel in 2022 einiges getan. Mit einem Recap starten Kathrin und Carsten in die 3. Staffel, sprechen über die geplante Bezahlkarte und geben einen Ausblick auf die anstehenden Folgen.

Regionen der Welt The America(n)s

The Climate Bridge Podcast: Tobias Schlingensiepen – Subnational Environmental & Climate Policy in the US

Mehr lesen

For the final episode of season 2, State Representative Tobias Schlingensiepen (D) is asked about the current developments in climate policy in Kansas and his recent study tour to Germany.

Eu.ropa Europäische Wirtschaftspolitik

Brüsseler Bahnhof: Fueling Change: Inside Europe’s Hydrogen Economy – Ruud Kempener, European Commission

Mehr lesen

We’re joined by Ruud Kempener from Commissioner Kadri Simson’s cabinet, offering unique insights into the continent’s hydrogen landscape. Our conversation takes you on a journey through Europe’s ambitious efforts to bolster its hydrogen economy. Explore the legislative initiatives that are driving change and the innovative markets emerging from these endeavors, including the significant role played by the European Hydrogen Bank.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen