20201022_Polis180_P2020-07_srgb1800px300dpi_026-min

Ausschreibung Programmleitung Gender und Internationale Politik

Unser Programm Gender und Internationale Politik entwickelt sich seit mehr als 6 Jahren stetig weiter! Das liegt vor allem an euch, denn nur mit eurem Engagement konnten wir trotz der Herausforderungen gerade im letzten Jahr viele Projekte und Veranstaltungen gemeinsam realisieren. Leonie und Helena möchten schweren Herzens die Programmleitung Schritt für Schritt abgeben, um sich anderen beruflichen und ehrenamtlichen Projekten zu widmen. Beim Programmtreffen am 23.01.23 möchten wir gerne 2-3 Personen für die Programmleitung wählen und freuen uns über Bewerbungen! 

 

Was wird von mir als Programmleiter*in erwartet?

  • Du hast Interesse am Thema Gender, Frieden und Sicherheit, feministische Außenpolitik oder anderen feministischen und genderpolitischen Themen
  • Du hast Lust dich inhaltlich und organisatorisch an der Arbeit im Programm zu beteiligen
  • Du bist zum Zeitpunkt der Wahl mindestens drei Monate Polis180-Mitglied und noch keine 39 Jahre alt 
  • Du hast 5-10 Stunden die Woche Zeit, dich ehrenamtlich zu engagieren
  • Von Vorteil ist, wenn du bereits erste Erfahrungen bei der Organisation einer Veranstaltung oder Realisierung eines Projektes bei Polis180 hast 

 

Was springt für mich dabei raus?

  • Du lernst tolle Leute kennen, einschließlich der politischen Akteur*innen, die in Berlin und ganz Deutschland zu den Themen Gender, Frieden und Sicherheit und feministische Außenpolitik arbeiten
  • Du lernst viel über die Strukturen und die Arbeit eines gemeinnützigen Vereins
  • Du sammelst viel Erfahrung darin Projekte und Teams zu managen sowie Mitglieder zu motivieren
  • Du bist noch näher an den vielen Chancen dran, die Polis bietet sich persönlich weiterzubilden und zu engagieren

 

Was macht die Programmleitung eigentlich?

  • Wir motivieren und unterstützen Mitglieder ihre Ideen umzusetzen und sich einzubringen, auch durch Betreuung von Veranstaltungen und Publikationen
  • Wir organisieren einmal im Monat ein Treffen und leisten die inhaltliche Vor- und Nachbereitung
  • Wir helfen neuen und alten Mitgliedern dabei, sich bei Polis zurecht zu finden und beantworten ihre Fragen
  • Wir vertreten Polis180 in politischen und zivilgesellschaftlichen Netzwerken 
  • Die Geschäftsstelle kontaktiert uns, wenn Presse- und Projektanfragen Polis erreichen, die zum Thema unseres Programms passen
  • Wenn es gilt einen Kooperationsvertrag für eines unserer Projekte abzuschließen, klären wir die Freigabe mit dem Vorstand ab (außer Projektmitglied übernimmt)
  • Wir schreiben Podiums- und Projektteilnahmen aus, die zu unserem Programm passen

 

Wir haben dich überzeugt und du möchtest dich bewerben?

  • Schreib bis zum 18.01.23 eine Mail an Leonie und Helena
  • Beschreibe in deiner Mail kurz (max. 500 Worte)
    • Wer du bist 
    • Warum du gerne Programmleiter*in werden möchtest 
  • Wenn sich mehrere Personen bewerben, schicken wir eine Mail an alle Aktiven bzw. posten die Beschreibung der Kandidat*innen im Channel bei Slack
  • Beim Januar-Programmtreffen kannst du dich persönlich vorstellen und die  Anwesenden entscheiden über die Vergabe der Rolle
  • Dafür ist es notwendig, dass du dich für unser Treffen über die Webseite anmeldest und an dem Treffen teilnimmst

Eigentlich hast du Lust, bist aber noch unsicher oder hast noch Fragen?

  • Trau dich, unser Programm eignet sich sehr gut, um Ideen auszuprobieren und Projektmanagement-Erfahrung zu sammeln! 
  • Wir stehen weiterhin bereit, um den Einstieg so einfach wie möglich zu machen
  • Wir sind für Fragen per Mail erreichbar und können bei Bedarf auf ein persönliches Gespräch vereinbaren: leonie.hopgood@polis180.org und helena.lueer@polis180.org 

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?