PROGRAMM SICHERHEITS- UND VERTEIDIGUNGSPOLITIK

Wie sicher ist Europa? Kann und sollte Europa sich selbst verteidigen können? Ist eine einheitliche verteidigungspolitische Agenda möglich?

Lange nicht mehr hatte die Sicherheits- und Verteidigungspolitik so konkrete Auswirkungen auf unsere Lebenssituation wie derzeit. Mit der Flüchtlings- und Ukraine-Krise und autoritären Bewegungen in der Türkei sind die Konflikte näher an Europa herangerückt. Dazu zeichnet sich ab, dass Europa “ein Stück weit” eigene Interessen glaubwürdig und selbstständig realisierbar machen muss, seitdem die transatlantischen Beziehungen und somit die NATO unter einem US-Präsidenten Trump leiden. Es gibt also eine ganze Reihe von Gründen, warum die EU verstärkt an ihrer sicherheits- und verteidigungspolitischen Agenda arbeiten muss.

In einer multipolaren Welt sind die Vorteile einer geeinten EU bei der Verfolgung sicherheits- und verteidigungspolitischer Ziele gegenüber nationalen Vorgehensweißen eigentlich offensichtlich. Dem gegenüber steht jedoch die Diversität der  Interessen der einzelnen Mitgliedstaaten.

Wir wollen diese Gemengelage durchleuchten und Inhalte und Formen einer künftigen europäischen Verteidigungsunion und multilateraler Kooperation erarbeiten. Dazu entwickeln wir Szenarien, richten Workshops aus, verfassen Papiere und bringen junge Interessierte mit etablierten Institutionen wie z.B. dem Auswärtigen Amt, dem Bundesministerium der Verteidigung, der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) und Mitgliedern des Bundestages zusammen.

Wie immer bei Polis180 werden die Themenschwerpunkte der Arbeit dabei von den Mitgliedern unseres Projekts gelegt. Wenn auch du dich mit deinen Ideen zum Thema einbringen möchtest, komm einfach zu einem der regelmäßigen Treffen und lerne weitere engagierte Menschen kennen.

Du hast Zeit und Lust, dich zu engagieren und mit Sicherheits- und Verteidigungspolitik zu beschäftigen? Dann melde dich gerne bei unserer Programmleitung

Bewerbungsfoto Career

Cornelius Büthe

Externe Kommunikation
cornelius.buethe@polis180.org

16034065802841

Merritt Fedzin

Polisinterne Kommunikation
merritt.fedzin@polis180.org

Polis180 - Noah Heinemann

Noah Heinemann

Programminterne Kommunikation
noah.heinemann@polis180.org

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?