PROGRAMMBEREICH POST-BREXIT-EUROPA (english see below)

“Brexit heißt Brexit“, das erklärte die britische Premierministerin Theresa May im Juli 2016. “Die Suppe, die ihr euch eingebrockt habt, müsst ihr nun selbst auslöffeln”, antworteten europäische Staats- und Regierungschefs. Der Prozess nach Art. 50 der EU-Verträge wird die europäische Politik in den nächsten zwei Jahren bestimmen und die Grundlagen für die zukünftigen britisch-europäischen Beziehungen legen.

Bleibt die Freizügigkeit erhalten? Erhält das Vereinigte Königreich Zugang zum Binnenmarkt? Was passiert mit der inneririschen Grenze?

Das Referendum hat gezeigt, dass die Frage über Europas Zukunft auch eine Generationenfrage ist: Über 70% der jungen Leute im Königreich haben für den Verbleib in der EU gestimmt. Wir bei Polis180 sind davon überzeugt, dass gerade deswegen ihre Stimme und die Stimme aller jungen Europäer bei den Verhandlungen über unsere Zukunft gehört werden muss.

Unsere Zielsetzungen sind deshalb: den öffentlichen Diskurs zum Brexit in Deutschland und im Vereinigten Königreich mitprägen, Handlungsempfehlungen entwickeln und an EntscheidungsträgerInnen herantragen. Vor allem wollen wir dazu beitragen, dass eine faktenbasierte Debatte stattfindet, die zu einem bestmöglichen Ergebnis für die jungen BürgerInnen im Königreich und der EU27 führt.

Um den größtmöglichen “Impact” auf Politik und Diskurs zu haben, brauchen wir Deine Unterstützung. Falls Du Dich für den Programmbereich “Post Brexit Europe” interessierst und gerne mitmachen möchtest, schreib’ uns einfach!

PROMGRAMME AREA POST-BREXIT EUROPE

 “Brexit means Brexit”, and there will be no attempt to remain inside EU, said Theresa May in July 2016. “You can’t have the cake and eat it too”, responded European heads of states and governments. According to article 50 TFEU, the negotiating process will trigger a two year negotiation process, which will overshadow European politics in the next years and lay the foundation for new UK-EU relations “post Brexit”. What will happen to freedom of movement? Will the UK have access to the single market? And how are European and British politicians deal with the border question in Northern Ireland?

The Brexit referendum has opened a divide in British society. Amongst others, a generational one. More than 70% of young voters chose to remain in the EU, whereas 90% of over 65s year-olds voted to leave. Those young people will have to deal with the consequences of Brexit.

This is why at Polis180, we believe that young people – in the UK and in the EU – should have a say in this process. To give them a voice and shape the debate according to those wishes, we decided to launch the Programme Area Post-Brexit Europe within the grassroots think tank Polis180.

Our objectives: Shape the public discourse on Brexit in Germany and the EU, develop policy recommendations in the coming years, and ensure that an informed debate will result in the best possible deal for both the EU27 and the UK. Above all, our aim is to give our generation a voice in this process, as this will influence the future of millions of young people in the EU and the UK.

To have the biggest political impact, we rely on your support. If you would like to join the programme area and its various project, don’t hesitate to contact us 

LAUFENDE PROJEKTE

PROJEKT: The Brexit PodCast

“The Brexit Podcast” – der Polis180-PodCast zum Brexit

Der “The Brexit Podcast” bringt euch eine lockere Übersicht zu den zähen Verhandlungen rund um den Austritt Großbritanniens aus der EU und weitere Themen, die damit in Verbingung stehen. Die Sprache des Podcasts ist Englisch.

Norbert Wessendorf

Norbert Wessendorf

Norbert studierte in Deutschland, Russland und den Niederlanden und hat einen Master in Politics and Society. Aktuell ist er leitender Redakteur eines auf Vertriebsthemen spezialisierten ePapers. Bei Polis 180 engagiert er sich im Programmbereich Post-Brexit Europe.

Roxana Baur

Roxana Baur

Roxana studierte in Deutschland und Belgien und hat einen Master in Politikwissenschaften. Aktuell arbeitet sie bei einem Online-Portal für nachhaltige Jobs. Bei Polis 180 engagiert sie sich im Programmbereich Post-Brexit Europe sowie im Programm Migration.

Subscribe to

The Brexit PodCast

Or subscribe with your favorite app by using the address below

ANSPRECHPARTNER_IN/CONTACT

Screen Shot 2016-08-26 at 18.29.36

Marcel Hadeed

Email: marcel.hadeed@polis180.org

Sophie_Pornschlegel

Sophie Pornschlegel

Email: sophie.pornschlegel@polis180.org

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2016 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen