Polis Brief N° 10 | Germany as a Global Peacebuilder

Drawing from the failed Turkish-Kurdish Peace Process and an analysis of the role of German-Turkish relations, Dilek Gürsel takes a look at the engagement of women in the Turkish-Kurdish peace process and outlines policy recommendations for Germany on how to support the implementation of the Women, Peace and Security agenda in Turkey. 

Polis Brief N° 9 | Europa nach dem INF: Wie weiter?

Der “Intermediate-Range Nuclear Forces Treaty” (INF) zwischen Russland und den USA ist ausgelaufen. Droht eine neue atomare Aufrüstung in Europea? Auf jeden Fall ist es Zeit, die Interessen der Hauptbeteiligten und Handlungsoptionen Europas genauer zu betrachten.

Jahresbericht 2018

Ein turbulentes Jahr voller Projekte und Veranstaltungen liegt hinter Polis. Der Jahresbericht zeigt unsere Highlights 2018 – und gibt einen Ausblick auf die spannenden Aktivitäten, die uns 2019 beschäftigen!

POLIS PAPER #8 | Wer Gender negiert, riskiert Straflosigkeit. Sexualisierte Gewalt im Kontext von UN-Friedensmissionen

POLIS PAPER #8
Wer Gender negiert, riskiert Straflosigkeit. Sexualisierte Gewalt im Kontext von UN-Friedensmissionen

von Lisa Müller-Dormann, Leonie Hopgood & Michelle Ammann

In Konfliktregionen werden existierende Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern verstärkt und Frauen* sind häufiger von sexualisierter Gewalt betroffen – nicht nur durch Konfliktparteien, sondern im schlimmsten Fall auch durch Soldat*innen und zivile Schutzbeauftragte der UN. Trotz guter Ansätze kommen die Autorinnen zu dem Ergebnis, dass der momentane Fokus der Strategie auf individuelle Verantwortung und Strafverfolgung nicht ausreichend ist. Für die Umsetzung struktureller Reformen muss die Bekämpfung der Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern, basierend auf gesellschaftlich konstruierten Ideen von Geschlechterrollen und insbesondere von Maskulinitäten, Hauptbestandteil der Strategie werden.

Polis Brief N° 8 | Kenya’s Local Peace Committees

Local Peace Committees as a community response to conflict in Kenya have been praised and supported by the government and international donors alike. But can this model really be transferred to different contexts, and can it withstand bottom-up interference? Lisa Müller-Dormann examines lessons learned and the way ahead.

Polis Brief N° 6 | Gender in Peace Agreements: Lessons from Colombia

The Colombian Peace Agreement includes over 100 gender-sensitive measures. Our Polis Brief explores 1) how Germany, in line with its foreign policy goals, can advance the Women, Peace and Security Agenda by drawing on lessons from the Colombian Peace Agreement, and 2) how, in doing so, Germany can contribute to ensuring the implementation of these gender-sensitive measures.

#womenps Report | Women, Peace and Security in Georgia and Ukraine

In how far does the UN Agenda on Women, Peace and Security provide opportunities for conflict management and transformation in Ukraine and Georgia? Why is it important to move beyond Women, Peace and Security towards a more inclusive ‚gender, peace and security‘? Find the answers in our report!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen