Österreichs Dilemma: Wie viel Demokratie verkraftet das Land?