Polis Brief N° 18 | Klimaschutz wird in Städten entschieden

Ein großer Teil der globalen Treibhausgasemissionen entsteht weltweit in Städten. Dementsprechend spielen Städte und die lokale Ebene eine wichtige Rolle für den Klimaschutz. Das SDG 11 „Nachhaltige Städte und Gemeinden“ zielt sowohl darauf ab, die von Städten ausgehenden Emissionen und Umweltbelastungen zu verringern als auch die Lebensverhältnisse in Städten und die Resilienz städtischer Systeme zu verbessern. Bei der Umsetzung des SDG 11 können somit zahlreiche Synergien zu globale Zielsetzungen beim Klimaschutz genutzt werden.

Jahresbericht 2019

Ein turbulentes Jahr voller Projekte und Veranstaltungen liegt hinter Polis. Der Jahresbericht zeigt unsere Highlights 2018 – und gibt einen Ausblick auf die spannenden Aktivitäten, die uns 2019 beschäftigen!

“The moment we decide to fulfil something, we can do anything*”

Political parties in Georgia mostly fail to include young people in their work, while youth often distrust party politics and rarely organise in institutionalised forms of activism. #GEOYOUTH2020 looks at the causes of their absence from party politics and aims at making young voices heard in the run-up to the 2020 parliamentary elections.

An Analysis by Sonja Schiffers & Frauke Seebass

Weiterlesen …

Polis Brief N° 15 | Kohle oder Klima?

Die folgende Analyse zeigt, wie der Kohleausstieg der Wirtschaft und den Beschäftigten in den betroffenen Regionen dienen kann. Im Fokus stehen die Arbeitsmarktpolitik, sowie Infrastruktur- und Innovationsausbaumaßnahmen mit ihren potenziell positiven und negativen Auswirkungen. Deutschland muss seine internationale Vorbildfunktion nutzen und als wohlhabendes sowie technologisch entwickeltes Land zeigen, dass wissenschaftlich basierte Maßnahmen zum Klimaschutz sozialer Gerechtigkeit nicht entgegenstehen.

Brüsseler Bahnhof: Sonderausgabe – Die deutsche EU-Ratspräsidentschaft

Diese Sonderausgabe dreht sich um die deutsche EU-Ratspräsidentschaft, die am 1. Juli beginnt. Was es genau bedeutet, dass Deutschland den Vorsitz im Rat der EU übernimmt und welche Themen in den nächsten Monaten relevant sein werden bespricht das Team mit Staatsminister für Europa Michael Roth und der Europaabgeordneten Hildegard Bentele. Außerdem mit an Bord:Jana Schubert vom Institut für Europäische Politik (IEP).

Wissen und doch nicht wissen? Wenn Expertise relativ ist

Die Mitglieder von Polis180 beschäftigen sich intensiv in ihrer Freizeit und im Beruf oder Studium mit verschiedensten Aspekten des Weltgeschehens. Aber führt das wirklich zu einem besseren grundlegenden Verständnis über das globale Geschehen? Um das herauszufinden, baten wir unsere Mitglieder ein scheinbar einfaches Quiz zu machen.  

Ein Beitrag von Elmar Stracke

Weiterlesen …