Wahlprogrammcheck

Künstliche Intelligenz

Bei der Zukunftstechnologie Künstliche Intelligenz (KI) liegen Deutschland und Europa stark hinter China und den USA zurück. Um vom Nachzügler zum Spitzenreiter zu werden, ist ein fundamentaler Wandel notwendig. Gleichzeitig hat Europa jedoch auch die Chance, Standards für die Entwicklung von KI zu setzen, um der Diskriminierung durch Algorithmen vorzubeugen. Wie am Beispiel der Datenschutz-Grundverordnung deutlich wird, kann die EU globale Maßstäbe setzen. Am europäischen Arbeitsmarkt ist sicherzustellen, dass niemand zurückbleibt, während durch den Einsatz von KI altbekannte Jobs verschwinden und neue entstehen. Im folgenden Kapitel werden die Wahlprogramme der Parteien hinsichtlich ihrer Positionierung zum Thema Künstliche Intelligenz untersucht. Konkret werden Lösungsansätze für drei Herausforderungen analysiert: Europa als Standort für KI, Ethik in der Entwicklung von KI und Zukunft der Arbeit.

Europa und Deutschland sind insbesondere im letzten Jahr zu diesen Herausforderungen aufgewacht. Im April 2018 hat die europäische Kommission ihre KI-Strategie veröffentlicht. Die Pfeiler umfassen die Steigerung privater und öffentlicher Investitionen, die Gewährleistung eines ethischen und rechtlichen Rahmens und die Vorbereitung auf Veränderungen, die mit KI einhergehen. Im Dezember folgte ein Koordinationsplan, um sicherzustellen, dass die auf europäischer Ebene getroffenen Maßnahmen und nationalen KI-Strategien sich gegenseitig ergänzen. Seit November 2018 hat auch Deutschland eine nationale KI-Strategie. Bis 2025 will der Bund 3 Milliarden. Euro für die Umsetzung zur Verfügung stellen.

Die aktuell skizzierten Entwicklungen sind ein Aufbruchssignal. Obwohl in den Wahlprogrammen der Parteien teilweise Tatendrang spürbar ist, mangelt es an Konkretisierungen. Im Wahlprogramm von DIE LINKE wird KI als Schlagwort überhaupt nicht erwähnt. Konkrete Vorschläge für einen ethischen Rahmen finden sich nur in den Wahlprogrammen von Bündnis 90/Die Grünen und der SPD.

Autorin

Anneke Maxi Pethö-Schramm

Europa als Standort für künstliche Intelligenz

Digitalethik

Zukunft der Arbeit

EUROPAWAHL

2019

Europa braucht Dein Engagement.

Werde Teil unseres ehrenamtlichen Kampagnenteams und hilf mit, dass die Stimmen junger Menschen bei der Europawahl 2019 mehr Gehör finden!

©2021 | Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

FRAGEN?

Wir sind gerade nicht hier, aber schreibe uns eine Nachricht und wir melden uns so schnell wie möglich!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?