Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 28/04/2018
11:00 - 13:30

Veranstaltungsort
Centre Culturel Francaise Freiburg

Kategorien


WORKSHOP

BÜRGERNAH, DEMOKRATISCH, PARTIZIPATIV: EUROPA NUR MIT UNS!

Die EU steckt in einer tiefen Vertrauenskrise. Populistische und europafeindliche Bewegungen genießen in ganz Europa Zulauf. Trotz des Europäischen Parlaments leidet die EU unter einem Demokratiedefizit – die Wahlbeteiligung bei Europawahlen ist kontinuierlich niedrig, die etablierten Parteien schaffen es in vielen EU-Mitgliedsstaaten nur schwer, jüngere Mitglieder zu mobilisieren, und Medien berichten kaum über die Beschlüsse der europäischen EntscheidungsträgerInnen.

Könnten neue Formen der Mitbestimmung und direkten Partizipation der BürgerInnen an politischen Prozessen der EU eine Lösung für ihre schwindende Akzeptanz und die niedrige Wahlbeteiligung bei Europawahlen sein? Könnten diese neuen Beteiligungsformate zur Schaffung einer “europäischen Identität” beitragen? Oder braucht man ganz andere Ideen, um die EU wieder zu legitimieren?

Diese Fragen wollen wir in einem interaktiven Workshop mit unseren TeilnehmerInnen diskutieren und gemeinsam Lösungsansätze entwickeln, die zu einem bürgernahen und demokratischen Europa beitragen könnten.

Alle TeilnehmerInnen sind eingeladen, ihre Kommentare und Thesen in den interaktiven Workshop einzubringen; insbesondere auch die Studierenden, die zusammen mit Polis180-Mitgliedern an der Zukunftswerkstatt “Muss Europa eine Republik werden?” in der Katholischen Akademie teilnehmen.

 

Moderation:

Clara Kemme, Sophie Pornschlegel, Susanne Zels, Daniel Schade,

Jule Könneke

 

Der Workshop findet im Rahmen der 11. Deutsch-Französischen Kulturgespräche Freiburg statt. Die Kulturgespräche sind ein öffentliches Forum des deutsch-französischen Dialogs. Vom 26. – 28. April diskutieren und referieren Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Kultur und Medien über verschiedene Aspekte des gesellschaftlichen und kulturellen Wandels in Europa angesichts der Herausforderungen der fortschreitenden Globalisierung. Das diesjährige Thema ist Demokratie(n) in der Krise. Europas Zukunft neu denken”.

 

Hier geht’s zum Programm!

 

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Freiburg, Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

In Zusammenarbeit mit: u.a. Polis180, FES, ARTE, IFA, Heinrich-Böll-Stiftung Baden-Württemberg, European Democracy Lab

 

Wir sind gespannt auf Deine Ideen! Komm vorbei und bring Dich ein!

Bei Rückfragen wende Dich gerne an Jule.koenneke(at)polis180.org.

 

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?