Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 27/10/2016
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Schwarzkopf-Stiftung

Kategorien


 

Liebe Politikinteressierte und Freunde von  Polis180,

Wir freuen uns euch dazu einzuladen, um Krisen-Szenarien über die Auswirkungen des EU-Türkei Deals auf die Zukunft von EU Außenpolitik zu entwickeln.

Die Flüchtlingskrise von heute bringen die EU und ihre Mitgliedstaaten vor unbekannte Herausforderungen, die neue Lösungen erfordern. Am Beispiel des in diesem Jahr geschlossenen EU-Türkei Deals zur Bewältigung der Flüchtlingskrise diskutieren und entwickeln wir Krisenszenarien, die Folgen dieses Abkommens sein können.

20151030_syrians_and_iraq_refugees_arrive_at_skala_sykamias_lesvos_greece_2

 

KrisenLab  Auswirkungen auf die Zukunft der EU Außenpolitik

27 October 2016, 18:00
@Schwarzkopf Stiftung
Sophienstr. 28/29, 10178 Berlin

 

Wir befassen uns mit den Auswirkungen des Deals in drei Themenfeldern : Migration, die EU-Türkei Beziehungen sowie Entwicklungen in der EU und analysieren vor welche Herausforderungen die Außenpolitik der EU in diesen Feldern in den kommenden Jahren gestellt werden könnte. Dabei soll EU Außenpolitik explorativ kreativ weitergedacht und bestehende Krisenmanagement-Tools von heute weiterentwickelt werden, die für die Bewältigung der Krisen von morgen nicht mehr ausreichen.

 

Wie?

Basierend auf Hintergrundinformationen und Leitfragen diskutieren und entwicklen wir Zukunftsszenarien. Dazu wird die interaktive Scenario Building Methode verwendet. Diese gliedert sich in 4 Phasen: 1) Die Problemanalyse, in der beeinflussende Faktoren auf den EU-Türkei Deal und die Zukunftsszenarien entwickelt werden; 2) die Einflussanalyse, in der untersucht wird, ob und inwiefern sich die die einzelnen Faktoren wechselseitig beeinflussen; 3) die Ermittlung der Szenarien, in der denkbare Entwicklungen und Zusammenhänge der einzelnen Faktoren analysiert werden und 4) die Interpretation, in der die Szenarien auf ihren Realitätsgehalt geprüft werden und eine Bewertung und Gegenüberstellung der Handlungsoptionen folgt.

Warum?

Das Auswärtige Amt und das Global Public Policy Institute haben im Juli das PeaceLab 2016 gestartet. Diese Plattform diskutiert über die Entwicklung neuer Leitlinien der Bundesregierung für Krisenmanagement und Friedensförderung, die im Frühjahr 2017 vom Kabinett verabschiedet werden sollen. Als junger Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik wollen wir mit innovativen Lösungen zu dieser Debatte beitragen. Im Rahmen des Polis 180 KrisenLabs bringen junge Menschen ihre Ideen und entwickeln sie weiter, damit jede Idee eine Chance bekommt.

 

Wir freuen uns euch in der Schwarzkopf-Stiftung kennenzulernen.

Anna, Marlen, und das  Programm EU

 

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?