Lade Karte....

Datum/Zeit
Date(s) - 21/09/2017
17:00 - 18:30

Veranstaltungsort
Café Playing with Eeels

Kategorien


An der nächsten Kreuzung bitte wenden:
Wie geht Mobilitätswende in Deutschland?

Bei dieser Bundestagswahl entscheiden die WählerInnen über die Zukunft des deutschen Verkehrssektors. Während nicht nur China, sondern auch Skandinavien, Frankreich und Großbritannien einen verbindlichen Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor bis 2040 festgelegt haben, gibt es in der deutschen Politik und Wirtschaft noch kein klares Konzept für die Mobilität der Zukunft.

Damit steht nicht nur die Erfüllung der deutschen Klimaziele, sondern auch das Fortbestehen einer zentralen Schlüsselindustrie in unserem Land auf dem Spiel. Wir wollen deshalb diskutieren, was bei und nach der Wahl passieren müsste, um den deutschen Mobilitätssektor zukunftstauglich zu gestalten: Können ab 2030 keine Verbrennungsmotoren mehr zugelassen werden? Welche Alternativen gibt es? Wie kann die Antriebswende beschleunigt und sozial verträglich gestaltet werden? Welche Rolle können der öffentliche Verkehr und andere innovative Verkehrskonzepte spielen?

Um uns diesen und ähnlichen Fragen anzunähern haben wir Mobilitäts- und Zukunftsforscher Prof. Stephan Rammler als Gesprächspartner gewonnen. Er ist Gründungsdirektor des Instituts für Transportation Design (ITD), Professor für Transportation Design & Social Sciences an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und forscht seit 20 Jahren zu Verkehrs-, Energie- und Innovationspolitik, Fragen kultureller Transformation und zukunftsfähiger Umwelt- und Gesellschaftspolitik. Vor kurzem erschien sein neues Buch „Volk ohne Wagen“, in dem er Möglichkeiten der Mobilität abseits von bekannten Wegen vorstellt.

Die Tea-Time ist unser beliebtes Diskussionsformat in dem wir etablierte Experten mit jungen politikinteressierten Menschen in Kontakt bringen und so informellen Austausch bei einer Tasse Tee und Kuchen schaffen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kampagne “Demokratie braucht Dich” statt, die Polis180 anlässlich der Bundestagswahl am 24. September durchführt und die vom Hertie-Innovationskolleg gefördert wird. Die Kampagne reagiert auf die Unterrepräsentation junger Menschen in politischen Debatten, in Parteien und bei Wahlen, die auf Kosten der Interessen unserer Generation geht. Durch die Kampagne rufen wir junge Menschen dazu auf, wählen zu gehen und sich politisch zu engagieren. Gleichzeitig bieten wir ihnen eine Plattform für ihre Forderungen und die Möglichkeit, ihre Stimmen zu bündeln.

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.

Datenschutz

Bitte beachte: Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn du bei der Anmeldung unserer Datenschutzerklärung zustimmst. Weitere Informationen hierzu findest du hier.

Event abonnieren

0


Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?