Spotlight Asia

#1 Live aus Beijing 

Wir freuen uns, Euch die erste Folge des neuen Polis-Podcasts Spotlight Asia ankündigen zu können! 

Wir werden regelmäßig Journalisten/innen, die aus Ländern der asiatisch-pazifischen Region berichten, zu ihrer Arbeit und ihrem Leben dort interviewen. Wie recherchiert man in den einzelnen Ländern? Wie verifiziert man seine Quellen? Wird das tägliche Leben von der journalistischen Tätigkeit und kritischer Berichterstattung beeinflusst? Diese Fragen und viele mehr möchten wir in unserer Podcastreihe beantworten und mit der Diskussion aktueller politischer Themen aus dem jeweiligen Land verbinden. 

In unserer ersten Folge sprechen wir mit 

Lea Deuber 

Auslandskorrespondentin der Süddeutschen Zeitung in Peking, zur aktuellen Lage des Journalismus in China, welches Bild sie ihren Lesern von China vermitteln möchte und warum sie lieber in Peking als in Shanghai lebt. 

 

Moderatorinnen: Aline Lahaye und Fenja Gatz

Interview Gast: Lea Deuber 

Schnitt: Aline Lahaye und Marius Kretzschmar 

Jingle: music by Jason Shaw @ audionautix.com

Logo: © Alice Parkhouse (https://alicemcgowandesign.co.uk/)

 

Lea Deubers Kolumne zum 75. Jahrestag der SZ

https://www.sueddeutsche.de/kolumne/china-ueberwachung-journalismus-1.5023364  

Lea Deuber auf Socialmedia:

Twitter:

https://twitter.com/lea_deuber?lang=de

Website:

https://www.sueddeutsche.de/autoren/lea-deuber-1.2810871

© 2015-2018 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

Log in with your credentials

Forgot your details?