In der Vortragsreihe Diskurse hat heute der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Claus Leggewie das Wort. Er ist Direktor des Kulturwissenschaftlichen Instituts (KWI) in Essen. Mit ihm diskutieren die Polis-Mitglieder Kassandra Becker und Christoph Abels. Leggewie’s Vortrag handelt von den Anti-Europäer oder den langen Wellen des Anti- sowie des Autoritarismus. Stimmen unterschiedlichster Provenienz, die Europa attackieren und europäische Werte infrage stellen, mehren sich: Identitäre wie der Massenmörder Anders Breivik, Dschihadisten wie der Syrer Abu Musab al-Suri, »Eurasier« wie der Putin-Berater Alexander Dugin, aber auch einige Linkspopulisten am Rande von Syriza und Podemos. Claus Leggewie analysiert woher diese “neuen Feinde” kommen und welche Pläne sie zur Destruktion der europäischen Idee verfolgen. Eine Aufforderung, sich endlich politisch mit ihnen auseinanderzusetzen. Mit ihm diskutieren die Polis-Mitglieder Kassandra Becker und Christoph Abels.

“A lecture series by Akademie der Künste”

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2016 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen