UNCERTAIN STATES – Nikita Dhawan: “The Self-Barbarization of Europe”

In today’s DISKURSE lecture Nikita Dhawan is speaking about the „Self-Barbarization“ of Europe. The Professor of Political Science with the focus on political theory and gender studies is the director of the research platform „Identities – Discourses – Transformations“ at the University of Innsbruck. In her speech she analyses the connection between cosmopolitanism, post-colonialism and how Europe’s attitude towards its colonial past will affect it’s future. After her talk she will discuss with the young researchers from the thinktank Polis180 Alexandra Embiricos and Natalie Welfens.

“A lecture series by Akademie der Künste”

Schreib' uns!

Du hast weitere Fragen zu Polis180 oder möchtest Dich bei uns engagieren? Dann kannst Du uns hier kontaktieren!

Sending

© 2016 Polis180 e.V. | Grassroots-Thinktank für Außen- und Europapolitik

Log in with your credentials

Forgot your details?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen